mauritius_H_05672834.jpg_ST-NW

Studie

Wandel der Arbeitswelt lässt Altersarmut in Deutschland steigen

Unbefristete Jobs und lange beim gleichen Arbeitgeber – für viele Deutsche normal, für viele aber auch nicht. Stattdessen kennen immer mehr Menschen nur befristete Verträge, Mini-Jobs, Phasen der Erwerbslosigkeit und niedrige Löhne. Das deutsche Rentensystem ist auf diesen Wandel der Arbeitswelt nicht ausreichend vorbereitet, das Altersarmutsrisiko steigt weiter. weiterlesen...

shutterstock_387245335_Premier.jpg_ST-K

Studie

Digitale Neuerungen werden für die Ü65-Generation immer wichtiger

Mit den Enkeln skypen oder sich von einer intelligenten Medikamentenbox die Tabletten dosieren lassen – immer mehr Menschen über 65 Jahren nutzen digitale Neuerungen, damit sie länger selbstbestimmt leben können. Doch mit der Technologie allein ist es nicht getan – Wer bis ins hohe Alter selbstständig bleiben will, muss auch den Umgang mit ihr erlernen.  weiterlesen...

IMG_7118_Kooperationsveranstaltung_2017.jpg_ST-NW

Kooperationsveranstaltung mit der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin

Nachhaltige Haushaltspolitik, implizite Verschuldung und öffentliche Investitionen

Die Lage der öffentlichen Haushalte von Bund, Ländern, Kommunen und Sozialversicherungen insgesamt ist aktuell günstig wie lange nicht mehr. Dabei profitiert der Bund von der guten Lage auf dem Arbeitsmarkt, der damit verbundenen gestiegenen Zahl an sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnissen und der lang andauernden Niedrigzinsphase. Nichtsdestotrotz bleiben die öffentliche und auch die private Investitionsschwäche weiterhin bestehen. weiterlesen...

shutterstock_90046438_Premier.jpg_ST-NW

Studie

Geringverdiener leiden unter steigenden Lebenshaltungskosten

Der finanzielle Spielraum von Haushalten mit geringem Einkommen hat sich zwischen 1998 und 2013 verringert. Ausgaben für Mieten und andere Grundbedürfnisse wachsen schneller als das Einkommen. Haushalte mit niedrigem Einkommen und Alleinerziehende in Städten sind von dieser Entwicklung besonders betroffen. Dies zeigt eine Studie der Prognos AG in unserem Auftrag. weiterlesen...

Mein-gutes-Beispiel-2017_R8P6793_be.jpg

Wettbewerb

Fünf gesellschaftlich engagierte Unternehmen ausgezeichnet

Sie tun etwas gegen soziale Ungleichheit, für Gesundheit im Job, Artenvielfalt, gesunde Ernährung für Kinder und geben Hilfestellung für Jugendliche – und sind nun preisgekrönt: Fünf Unternehmen haben die Jury beim Wettbewerb "Mein gutes Beispiel" von sich überzeugt. In Berlin nahmen sie die Auszeichnung entgegen.  weiterlesen...

Fotolia_124078730_X.jpg_ST-K

Studie

Aufschwung an Europas Arbeitsmärkten kommt nicht bei allen Menschen an

Drei Jahre nachdem die Wirtschafts- und Finanzkrise in Europa ihren Höhepunkt erreichte, haben wieder mehr Menschen Arbeit. Doch die Probleme bleiben groß: 4,6 Millionen Jugendliche sind arbeitslos, viele Europäer können trotz Vollzeitjob nicht von ihrer Arbeit leben und in einigen EU-Staaten sind Teile der Bevölkerung akut von Armut bedroht. weiterlesen...

Fotolia_76065984_X.jpg_ST-K

Studie

Langzeitarbeitslosigkeit wird für die EU zum Dauerproblem

Je länger ein Mensch arbeitslos ist, desto schwerer hat er es, wieder einen neuen Job zu finden. Hinzu kommen die psycho-soziale Belastung und finanzielle Engpässe. Aktuell sind in der EU 10,5 Millionen Menschen langzeitarbeitslos. Doch wer genau sind sie, warum findet mancher Bürger über Monate keine Arbeit und was kann dagegen getan werden? weiterlesen...

Time for Business  4267145.jpg

Arbeitswelt im Wandel

Neue Verantwortung von Unternehmen

In einer Abendveranstaltung in Berlin diskutierten Abgeordneten, Wissenschaftler sowie Vertreter von Ministerien und Verbänden auf Einladung der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen...


Generationen- gerechtigkeit

Alle Beiträge und Publikationen zum Thema Generationengerechtigkeit