Munich Security Conference 2017

Veranstaltung

Fluchtursachen müssen dringend angegangen werden

Warum fliehen immer mehr Menschen aus Afrika, Asien und Südosteuropa und was können wir tun, um die Fluchtursachen zu bekämpfen? Dazu stellten wir am 17. Februar auf der Münchner Sicherheitskonferenz ein neues Buch vor und diskutierten mit EU- und Nahost-Experten. weiterlesen...

shutterstock_331912505_Premier_Redaktionell_2.jpg_ST-EZ

Publikation

Teufelskreis Flucht: Ursachen bekämpfen, praktisch helfen

Sie lassen ihre Familie zurück, begeben sich auf eine oft lebensgefährliche Reise und machen den Schritt in eine unsichere Zukunft: Was bringt immer mehr Menschen aus Afrika, Asien und Südosteuropa dazu, ihre Heimat zu verlassen? Wir haben mit internationalen Autoren nachgeforscht und uns Gedanken gemacht, wie sich die Fluchtursachen bekämpfen lassen und wir den Menschen in Europa helfen können. weiterlesen...

Europaflaggen-EU-Kommissionsgebaeude.jpg

Europa

Weiter so oder Neuanfang – wohin steuert Europa?

Eine knappe Mehrheit der Briten stimmte 2016 für den EU-Austritt ihres Landes. In nahezu allen EU-Staaten machen populistische Parteien vom rechten und linken Rand Stimmung gegen Brüssel. Und manche Regierung zieht derzeit nationale Alleingänge gemeinsamen europäischen Lösungen vor. Die Europäische Union muss wieder mit Leben gefüllt werden und international eine neue Rolle finden. weiterlesen...

Mind-The-Gap.jpg

Policy Paper

Brexit und der EU-Haushalt: Gefahr oder Chance?

In diesem Policy Paper schätzen Jörg Haas und Eulalia Rubio, dass nach dem Brexit mit einer Fehlsumme von ungefähr 10 Mrd. Euro jährlich im EU-Haushalt gerechnet werden muss. Diese „Brexit-Lücke“ wird die Verhandlungen über den nächsten europäischen Finanzrahmen erschweren, kann aber auch als Katalysator für eine Reform dienen. weiterlesen...

General vue

Publikation

Kosten und Nutzen der DCFTA

Was bringen, was kosten die Freihandelsabkommen (DCFTA) zwischen EU und Georgien, Moldova und der Ukraine? Und was muss geschehen, damit sie ihr Potential nutzbringender entfalten können? weiterlesen...

change-4_2016-Jan-Albrecht-Portraetfoto_neu.jpg

Brüssel

Ein Batzen Arbeit

In Zeiten des Brexit benötigt Europa insbesondere das Engagement junger Menschen, sagt Jan Philipp Albrecht. Er gehört selbst zu dieser Generation und ist einer von 751 Abgeordneten des Europäischen Parlaments. Für unser Magazin "change" haben wir den innen- und justizpolitischen Sprecher der Grünen-Fraktion einen Tag lang in Brüssel begleitet. weiterlesen...


Zukunft Europas

Alle Beiträge und Publikationen zum Thema Zukunft Europas