58th Presidential Inaugural Ceremony

Kommentar

Die Trump-Doktrin: Amerika zuerst, Amerika zuerst

Mit harter Rhetorik ist Donald Trump beim Amtsantritt seiner Linie aus dem Wahlkampf treu geblieben und irritiert damit auch internationale Verbündete. Doch es könnte sein, dass der neue US-Präsident seinen Kurs bald überdenken muss, wie Anthony Silberfeld, Direktor für transatlantische Beziehungen bei der Bertelsmann Foundation in Washington D.C., kommentiert. weiterlesen...

Weisses-Haus-Winter.jpg

Erwartungen

Was bedeutet Trump für die transatlantischen Beziehungen?

Der Präsidentschaftswahlkampf in den Vereinigten Staaten hat nur wenige Details erkennen lassen, wie sich die transatlantischen Beziehungen unter Donald Trump entwickeln werden. Daher haben wir eine parteiübergreifende Gruppe von Politikern und Sachverständigen in Washington um Einschätzungen gebeten, was vom 45. Präsidenten der USA zu erwarten ist. weiterlesen...

shutterstock_335433308_Premier_Cover_Indien.jpg

Studie

Europäische Unternehmer fühlen sich im Wettbewerb mit Asien benachteiligt

"Made in Europe" unter Druck: In den letzten Jahren holten asiatische Schwellenländer wie China und Indien kräftig auf. Mit innovativen Technologien und Geschäftsmodellen fordern ihre Firmen die europäische Konkurrenz heraus. Die Wettbewerbsbedingungen finden Europas Unternehmer zunehmend unausgewogen – und wünschen sich stärkere politische Unterstützung.   weiterlesen...

23810645940_74603e040c_o.jpg

Kommentar

Europa braucht China - aber das gilt auch umgekehrt

Ab dem 11. Dezember erwartet China von der EU, wie ein Land mit Marktwirtschaftsstatus behandelt zu werden – so wie es Peking 2001 beim WTO-Beitritt in Aussicht gestellt wurde. Damit verbunden ist die Sorge, dass europäische Unternehmen bald nicht mehr ausreichend vor chinesischen Billigexporten geschützt sind. Jedoch geht es um mehr als ökonomische Effekte. Es ist auch ein politisches Machtspiel. weiterlesen...

Cupula_do_G20_em_Hangzhou.jpg

Analyse

Deutsche G20-Präsidentschaft: Klare Kante gegen politische und wirtschaftliche Abschottung

Heute übernimmt Deutschland den Vorsitz der Gruppe der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer. Das fällt in eine Zeit, in der sich nicht nur in Europa Staaten zunehmend politisch und wirtschaftlich abschotten. Dabei hat eine international vernetzte Welt viele Vorteile. Die Bundesrepublik muss das während ihrer Präsidentschaft deutlich machen und ein Signal gegen protektionistische und isolationistische Politik setzen. weiterlesen...

Antonio-Guterres_Vision-Europe-Summit-2016.jpg

Vision Europe Summit

António Guterres: Staaten müssen Migration besser regeln

Beim diesjährigen Vision Europe Summit in Lissabon ging es darum, für ganz Europa bessere Antworten auf die Flüchtlingskrise zu finden. Der künftige UN-Generalsekretär António Guterres, der als Hauptredner auftrat, nahm hier insbesondere die Staaten in die Pflicht – und kündigte eigene politische Initiativen an. weiterlesen...

Sebastian-Kurz-Berlin.jpg

Veranstaltung

Die Welt ist nicht allein Europa

Nicht jeder, der gegen eine ungeregelte Zuwanderung nach Europa sei, sollte sofort als Rechtspopulist gelten, unterstrich der österreichische Außenminister Sebastian Kurz bei einem Podiumsgespräch der Bertelsmann Stiftung in Berlin. weiterlesen...

Kongress_USA_Washington.jpg

Analyse

Wie die Demokraten die republikanische Agenda zu Fall bringen können

Nach acht Jahren an der Macht stehen die US-Demokraten ohne Mehrheiten im Kongress da, die sie dem designierten Präsidenten Donald Trump entgegensetzen könnten. Anthony Silberfeld, Direktor für transatlantische Beziehungen bei der Bertelsmann Foundation in Washington D.C., zeigt Wege auf, wie sie dennoch die Republikaner am Durchregieren hindern können. weiterlesen...

Donald-Trump_September-2016.jpg

Kommentar

Eine amerikanische Revolution: Die Wahl von Präsident Donald Trump

Die Wahl von Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten markiert einen dramatischen Wendepunkt in der amerikanischen Politik. Anthony Silberfeld, Direktor für transatlantische Beziehungen bei der Bertelsmann Foundation in Washington D.C., wagt einen Ausblick, wie diese Wahl das Verhältnis zwischen den USA und Europa verändern wird. weiterlesen...


Internationale Governance

Alle Beiträge und Publikationen zum Thema Internationale Governance