Social Justice Index

EU arbeitet sich aus der Krise

Die Talfahrt an Europas Arbeitsmärkten ist gestoppt. Fast zehn Jahre nach Ausbruch der Wirtschaftskrise geht es endlich wieder leicht bergauf in Sachen sozialer Gerechtigkeit. Probleme bleiben trotzdem: In Südeuropa sind noch immer viele junge Menschen arbeitslos. In Deutschland brummt der Arbeitsmarkt, doch die Wohlstandgewinne kommen nicht überall an.

Wirtschaft stärken

Mehr zum Thema
Geldscheine hängen an einer Wäscheleine vor dem deutschen Reichstag.

Studie

Mehr Wachstum – weniger Ungleichheit: Öffentliche Investitionen lohnen sich

Straßen und Schulen bröckeln und es fehlen bezahlbarer Wohnraum und schnelle Internetleitungen – und das, obwohl die Konjunktur in Deutschland brummt. Entsprechend laut sind die Rufe nach höheren öffentlichen Investitionen. Doch in welche Bereiche sollte der Staat investieren und was bringt es? weiterlesen

Behinderung am Arbeitsplatz

Analyse

Berufliche Integration Schwerbehinderter bleibt Mammut-aufgabe

Ob schwerbehinderte Menschen in Deutschland einen Job finden, ist von Region zu Region teils sehr unterschiedlich – und fast überall bleibt inklusive Personalpolitik generell eine Großbaustelle. weiterlesen

Eine Gruppe von Menschen hält Balken so über ihre Köpfe, dass Kinder über diese Balken springen und damit eine hohe Hürde nehmen können.

Wettbewerb

Wir suchen: Unternehmen mit Engagement!

Unternehmen, die Einsatz zeigen, können sich jetzt für den Wettbewerb "Mein gutes Beispiel" bis zum 13. Januar 2018 bewerben. weiterlesen

Bildung verbessern

Mehr zum Thema
Mehrere Kinder sitzen in einem Sitzkreis auf einem bunten Teppich in der Kita "Blumenkinder" und die Erzieherin sitzt daneben - zu sehen aus der Vogelperspektive.

Studie

Kita-Qualität steigt, hängt aber vom Kreis ab

In Deutschland entscheidet der Wohnort über die Bildungschancen von Kindern – das zeigt unser Ländermonitoring Frühkindliche Bildungssysteme. Zusätzlich droht eine weitere Verschärfung des Fachkräftemangels in Kitas. weiterlesen

Gesellschaft entwickeln

Mehr zum Thema
Eine Frau sitzt an einem Tisch und tippt einen Münzstapel an, der nach rechts umzufallen droht.

Studie

Steuer- und Sozialsystem benachteiligt Geringverdiener

Leistung lohnt sich nicht immer: In Deutschland werden Geringverdiener durch Einkommensteuer, Sozialabgaben und staatliche Transferleistungen deutlich stärker belastet als Spitzenverdiener. weiterlesen

Straßenszene in Raval, Barcelona

Recherche-Reise

Tot Raval – Alle sind Raval!

"Vielfalt leben - Gesellschaft gestalten" ist das Motto unseres Reinhard Mohn Preises 2018. Für ihre Recherchen reisen unsere Projektkollegen um die Welt. Erste Station: Raval, ein Stadtteil Barcelonas mit 50.000 Einwohnern und Sitz der Stiftung "Tot Raval". weiterlesen

Ein Mann blickt durch das Rohr einer Haarmaschine in die Kamera.

Buchveröffentlichung

Deutschland in Nahaufnahmen: Wie geht's unserem Land?

Welche Dinge beschäftigen die Deutschen? Was hält unsere Gesellschaft zusammen, was treibt sie auseinander? Für unser neues Buch reisten Journalistik-Studenten der TU Dortmund quer durchs Land und trafen Menschen mit spannenden Geschichten. weiterlesen

Ansicht einer Hand einer Seniorin, die auf einem Tisch liegende Cent-Stücke sortiert.

Studie

Wandel der Arbeitswelt lässt Altersarmut in Deutschland steigen

Befristungen, Mini-Jobs, Phasen der Erwerbslosigkeit und niedrige Löhne: Für immer mehr Deutsche Realität. Das deutsche Rentensystem ist darauf nicht vorbereitet, das Altersarmutsrisiko wächst weiter. weiterlesen

Kultur leben

Mehr zum Thema
Die bulgarische Mezzosopranistin Svetlina Stoyanova und der südkoreanische Bass Cho ChanHee, Gewinner der NEUEN STIMMEN 2017, mit Liz Mohn und dem Jury-Vorsitzenden Dominique Meyer.

Gesangswettbewerb

Svetlina Stoyanova und Cho ChanHee gewinnen die NEUEN STIMMEN 2017

Die bulgarische Mezzosopranistin Svetlina Stoyanova und der südkoreanische Bass Cho ChanHee  haben den 17. Internationalen Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN 2017 gewonnen. Im Jubiläumsjahr setzten sie sich im Finale in der Stadthalle Gütersloh gegen eine starke Konkurrenz durch. weiterlesen

xy

Studie

Musikalische Aktivität Jugendlicher - auch eine Frage des Geldes

Je niedriger Bildungsstatus und Einkommen der Eltern, desto unwahrscheinlicher ist es, dass ein Jugendlicher ein Instrument lernt oder Gesangsunterricht bekommt. weiterlesen

Video

Mobile Musikwerkstatt

Klänge, Töne, Schall gibt es überall: Unsere "Mobile Musikwerkstatt" nimmt Kinder und Erwachsene mit in eine besondere Welt. weiterlesen

Demokratie gestalten

Mehr zum Thema
Eine junge Frau sitzt konzentriert im Schulunterricht, hält einen Füller in der rechten Hand und liest etwas von der Tafel ab. Im Hintergrund sieht man einen ihrer Mitschüler.

Initiative

Bundesweites Bündnis "Bildung für eine demokratische Gesellschaft" startet

Rund 100 Experten treffen sich in Berlin, um das Startzeichen für ein bundesweites Bildungsbündnis zu setzen. weiterlesen

Unser Vorstandsmitglied Brigitte Mohn unterzeichnet auf einem Pult das Gründungsdokument für das Bündnis "Demokratie gewinnt!", neben ihr steht die Ministerpräsidentin von Rheinland Pfalz, Malu Dreyer, und lächelt in die Kamera.

Initiative

Rheinland-Pfalz gründet Bündnis "Demokratie gewinnt!"

Das Bündnis verfolgt das Ziel, im Unterricht das Bewusstsein der Schüler für die Demokratie zu stärken und ihr Engagement zu wecken. weiterlesen

Heinz-Christian Strache, Christian Kern und Sebastian Kurz am Rande eines TV-Duells zur österreichischen Parlamentswahl.

Interview

"Der Rechtsruck in Österreich hat sich schon lange angedeutet"

Österreich rückt nach der Parlamentswahl deutlich nach rechts. Unsere österreichische Kollegin ordnet die Gewinne und Verluste der großen Parteien ein. weiterlesen

Vor dem Reichstagsgebäude in Berlin steht ein Schild, das die Richtung zu einem Wahllokal weist.

Wahlanalyse

Bundestagswahl-Ergebnis zeigt neue Konfliktlinie der Demokratie

Bei der Bundestagswahl ging die soziale Spaltung der Wahlbeteiligung zurück. Doch die Modernisierung sorgt für neue Konflikte in der Wählerschaft. weiterlesen

Gesundheit aktivieren

Mehr zum Thema
Vier Ärzte im Kittel und mit Haarschutz laufen einen Gang in einem Krankenhaus entlang. Man sieht sie nur von hinten.

Studie

Rückenschmerzen: In manchen Regionen wird bis zu 13-mal häufiger operiert als andernorts

In den vergangenen Jahren wurden in Deutschland Menschen mit Rückenbeschwerden immer häufiger im Krankenhaus aufgenommen. Auch die Zahl der Rücken-OPs nahm zuletzt stark zu. Außerdem finden bestimmte Eingriffe in manchen Regionen wesentlich häufiger statt als in anderen. Das zeigt unsere Studie. weiterlesen

Eine Frau hält ein schlafendes Baby im Arm.

Umfrage

Deutschlands Mütter mit Geburtskliniken insgesamt zufrieden

Deutschlands Mütter stellen Geburtskliniken insgesamt ein gutes Zeugnis aus. Aber die Häuser schneiden in der Gunst der Patientinnen teils sehr unterschiedlich ab. weiterlesen

xy

Umfrage

Hälfte der Deutschen fürchtet, einst nicht das richtige Pflegeheim zu finden

Kann ich in meinem zukünftigen Pflegeheim gut leben? Jeder zweite Deutsche hat das Gefühl, diese Frage nicht sicher beantworten zu können. Wir haben dazu einen Vorschlag entworfen. weiterlesen