iStock-618056526_MPL.jpg_ST-NW

Studie

Wer wenig hat, wird am stärksten belastet: Steuer- und Sozialsystem benachteiligt Geringverdiener

Breite Schultern können mehr tragen – nach diesem Prinzip funktioniert grundsätzlich unser Sozialstaat: je höher das Einkommen, desto höher der Steuersatz. Doch unsere Untersuchung zeigt, dass Geringverdiener durch Einkommensteuer, Sozialabgaben und staatliche Transferleistungen deutlich stärker belastet werden als Spitzenverdiener.

Das Treppenhaus einer maroden Schule mit einem alten Stuhl und Wänden voller abgeblätterter Farbe.

Kommunaler Finanzreport

Trotz bundesweiter Milliarden-Überschüsse: Jede fünfte Kommune in Haushaltskrise

Schulgebäude verwahrlosen, Schwimmbäder werden geschlossen – das ist immer noch Realität in manchen deutschen Kommunen. Obwohl die Steuereinnahmen bundesweit sprudeln, stecken einige Gemeinden weiterhin tief in der Krise und schaffen es nicht, ihre Altschulden abzubauen. Die Schere zwischen reichen und armen Kommunen öffnet sich weiter. weiterlesen

Arbeitslos im Alter

Spotlight

Betriebe könnten von älteren Beschäftigten profitieren

Zuletzt waren weniger 55- bis 65-Jährige arbeitslos, doch es gibt regionale Unterschiede. Von älteren und erfahrenen Arbeitnehmern würden Deutschlands Betriebe profitieren. weiterlesen

Blick auf die Bertelsmann Stiftung und den davor liegenden See. Links im Bild ein buntes Logo mit dem Schriftzug "40 Jahre".

Jubiläum

40 Jahre Bertelsmann Stiftung

Seit 40 Jahren engagieren wir uns für unsere Gesellschaft. Am 14. März startete unser Jubiläumsjahr unter dem Motto "Menschen bewegen. Zukunft gestalten" - mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen. weiterlesen

change

„Die Angst vor Pegida ist ein
Kollateralschaden gelungenen
Geschichtsunterrichtes“
(Harald Welzer, Soziologe)

Video

40 Jahre Bertelsmann Stiftung

Die Bertelsmann Stiftung steht seit ihrer Gründung im Jahr 1977 dafür, gesellschaftliche Trends und Probleme aufzuspüren und nachhaltige Lösungen zu entwickeln. weiterlesen