Eine junge Pflegefachkraft unterhält sich mit einer älteren Dame.

Studie

Pflegebranche tut sich schwer mit Suche nach Fachkräften im Ausland

Viele deutsche Unternehmen fremdeln noch immer mit der gezielten Ansprache ausländischer Fachkräfte. Zu stark wirkt die Logik des Anwerbestopps nach: Jahrzehntelang hat die Politik qualifizierte Zuwanderung allenfalls erlaubt, aber selten aktiv gefördert. Dies ist heute jedoch notwendig, wie das Beispiel der Pflegebranche zeigt.

Ein Mann hält in einem produzierenden Unternehmen ein Smartphone in der Hand und bedient es. Im Hintergrund sind verschwommen technische Geräte.

BarCamp

Arbeiten 4.0 – Wie werden wir zukünftig arbeiten?

Wie wird Arbeit in Zeiten der Digitalisierung aussehen? Über diese Frage tauschen sich am Mittwoch (3. Juni) beim BarCamp Arbeiten 4.0 in Berlin digitale Vordenker zu den Potenzialen und Herausforderungen der modernen Arbeitswelt aus. weiterlesen

Eine ältere Dame im Gespräch mit zwei jungen Männern während eines Deutschkurses für Zuwanderer.

Studie

Lange Asylverfahren erschweren Flüchtlingen die Jobsuche

In keinem anderen EU-Land ist der Bearbeitungsstau von Asylanträgen so groß wie in Deutschland. weiterlesen

Schulkinder sitzen im Klassenraum und bearbeiten eine Schulaufgabe.

Auszeichnung

Verleihung des Jakob Muth-Preises 2015

Kaum ein anderes Thema bewegt Lehrer, Eltern, Schüler und Politik derzeit so stark wie Inklusion. Wie sie gelingen kann zeigen die vier Gewinner des Jakob Muth-Preises 2015, der am 27. Mai im Bremer Rathaus verliehen wurde. weiterlesen

Reinhard Mohn Preis 2015: Migration gerecht gestalten!

Der globale Wettbewerb um Fachkräfte ist in vollem Gange. Die damit verbundene Migration eröffnet große Möglichkeiten für Herkunftsländer, Einwanderungsländer und Zuwanderer - wenn sie fair gestaltet wird. Unser Film führt in die Chancen und Herausforderungen von Migration ein. weiterlesen