1. Auflage 2015 , 134 Seiten (Broschur)

ISBN 978-3-86793-508-1

20,00 €

zzgl. Versandkosten

In 2-3 Tagen lieferbar

Was macht Städte und Gemeinden in Deutschland lebenswert? Warum schrumpfen manche familienfreundliche Kommunen und anderenorts wächst die Bevölkerung trotz fehlender Kinderbetreuungsplätze? Der Band "Lebenswerte Kommune – Bevölkerungsentwicklung und Lebensqualität vor Ort" geht diesen Fragen nach.

Vor dem Hintergrund aktueller gesellschafts- und familienpolitischer Diskussionen werden Wirkungszusammenhänge und Konsequenzen des sozialen, familialen und demographischen Wandels der letzten Jahrzehnte analysiert. Mit aggregierten Gemeinde- und Städtedaten aus dem "Wegweiser Kommune" wird untersucht, wie sich diese Zusammenhänge auf grundlegende soziodemographische Entwicklungen in Deutschland und ihre Einflussgrößen vor Ort auswirken.

Die Analysen zeigen deutlich: In Zeiten sinkender Geburtenzahlen fallen Wanderungen in Bezug auf demographische Entwicklungen immer stärker ins Gewicht. Ob Schrumpfung oder Wachstum – in kaum einer deutschen Stadt oder Gemeinde wird die Tendenz aktuell durch das Niveau der jeweiligen Geburtenrate beeinflusst. Vielmehr werden Migrationsprozesse in der kurz- und wohl auch mittelfristigen Perspektive für die Entwicklung der Bevölkerungszahlen immer entscheidender.

Hackdays in Moers

Offene Daten für eine lebenswerte Kommune nutzen

Der Wegweiser Kommune ergänzt sein Angebot um ein weiteres Tool - „Wanderungen nach Ziel und Herkunft“ für alle Kommunen mit mehr als 5.000 Einwohnern.

Datenbank

Datenaktualisierung im Wegweiser Kommune

Der Wegweiser Kommune ergänzt sein Angebot um ein weiteres Tool - „Wanderungen nach Ziel und Herkunft“ für alle Kommunen mit mehr als 5.000 Einwohnern.

Neue Daten im Wegweiser Kommune

Wanderungsdaten nach Ziel und Herkunft

Der Wegweiser Kommune ergänzt sein Angebot um ein weiteres Tool - „Wanderungen nach Ziel und Herkunft“ für alle Kommunen mit mehr als 5.000 Einwohnern.

Aktualisierte Pflegevorausberechnung im Wegweiser Kommune

Pflege in Deutschland im Jahr 2030

Die neue Pflegevorausberechnung im Wegweiser Kommune zeigt, dass die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland bis zum Jahr 2030 weiter ansteigen wird – jedoch ...