1. Auflage 2015, 134 Seiten (Broschur)

ISBN 978-3-86793-508-1

20,00 €

zzgl. Versandkosten

In 3-5 Tagen lieferbar

Was macht Städte und Gemeinden in Deutschland lebenswert? Warum schrumpfen manche familienfreundliche Kommunen und anderenorts wächst die Bevölkerung trotz fehlender Kinderbetreuungsplätze? Der Band "Lebenswerte Kommune – Bevölkerungsentwicklung und Lebensqualität vor Ort" geht diesen Fragen nach.

Vor dem Hintergrund aktueller gesellschafts- und familienpolitischer Diskussionen werden Wirkungszusammenhänge und Konsequenzen des sozialen, familialen und demographischen Wandels der letzten Jahrzehnte analysiert. Mit aggregierten Gemeinde- und Städtedaten aus dem "Wegweiser Kommune" wird untersucht, wie sich diese Zusammenhänge auf grundlegende soziodemographische Entwicklungen in Deutschland und ihre Einflussgrößen vor Ort auswirken.

Die Analysen zeigen deutlich: In Zeiten sinkender Geburtenzahlen fallen Wanderungen in Bezug auf demographische Entwicklungen immer stärker ins Gewicht. Ob Schrumpfung oder Wachstum – in kaum einer deutschen Stadt oder Gemeinde wird die Tendenz aktuell durch das Niveau der jeweiligen Geburtenrate beeinflusst. Vielmehr werden Migrationsprozesse in der kurz- und wohl auch mittelfristigen Perspektive für die Entwicklung der Bevölkerungszahlen immer entscheidender.