change Magazin

Europa leben: Zuversicht statt Zweifel

Wo bleibt die Erkenntnis, dass Europa ein ganz alter Traum von Frieden und Freiheit ist? Brexit, Flüchtlingsfrage, Populismus, Bürokratiewahn, antieuropäische Tendenzen… Aktuell scheint es sich mancherorts ausgeträumt zu haben. Für "change" sind wir durch Europa gereist – und können entgegen allen Unkenrufen Geschichten erzählen, die Mut machen, weiterhin an Europa zu glauben.

change Magazin

Reform-Ideen muss man erklären. Das haben wir uns mit dem Magazin "change" vorgenommen. Der Name ist  Programm – stehen wir doch für gesellschaftlichen Wandel und Veränderung. Das Magazin erscheint vierteljährlich.

Schwerpunkttexte dieser Ausgabe


 
Gunda Krauss und Stephanie Neumann sitzen zu Füßen eines Baumes im Englischen Garten in München und lächeln sich an.

Generationengespräch

"Europa ist so selbstverständlich geworden"

Wir trafen für "change" in München eine Rentnerin und eine junge Unternehmerin zum Generationengespräch über Europa. weiterlesen

Aart De Geus, Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung, steht in einem Raum vor einer weißen Wand. Links von ihm eine Palme, rechts eine Glasfront, durch die der Stiftungsee zu sehen ist.

Kommentar

Europa wird 60, aber kein Ruhestand in Sicht

Kurz vor ihrem 60. Geburtstag kämpft die EU mit vielen Problemen. Grund genu, weiter für Europa zu arbeiten, meint unser Vorstandsvorsitzender Aart De Geus. weiterlesen

change Magazin

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (Change Magazin)2016

change 4/2016 - Europa leben

Wo bleibt die Erkenntnis, dass Europa ein ganz alter Traum von Frieden und Freiheit ist? Brexit, Flüchtlingsfrage, Populismus, Bürokratiewahn, antieuropäische Tendenzen… Aktuell scheint es sich mancherorts ausgeträumt zu haben. Für "change" sind wir durch Europa gereist – und können entgegen allen Unkenrufen Geschichten erzählen, die Mut machen, weiterhin an Europa zu glauben. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (Change Magazin)2016

change 3/2016 - Deutschland und Asien

In unserer neuen Ausgabe von „change“ schauen wir nach Asien – auch im eigenen Land. China und Indien werden auch für uns eine immer größere Rolle spielen. Das bedeutet eine große Chance. Für beide Seiten. In allen Bereichen. Niemand kann in die Zukunft sehen. Doch es gibt Trends, Zahlen und Fakten, die Prognosen erlauben und uns künftige Wege vorzeichnen. Als Bertelsmann Stiftung wollen wir diese Trends erkennen, verstehen und bewerten. Länder wie China oder Indien werden das 21. Jahrhundert prägen und das globale Machtgefüge verändern. Für Deutschland bringt das Chancen, aber auch Risiken. . weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (Change Magazin)2016

change 2/2016 - Unternehmensverantwortung

In unserer neuen Ausgabe von „change“ haben wir, passend zum Thema des diesjährigen Reinhard Mohn Preises, nach der Verantwortung von Unternehmen gefragt. Was kann die Wirtschaft für die Gesellschaft tun? Und wie können solche Projekte und Ideen aussehen? Das Team von „change“ hat sich umgeschaut und bemerkenswerte Menschen und Geschichten aufgespürt Wer als Unternehmer erfolgreich ist, soll auch seinen Teil zu einer besseren Gesellschaft beitragen. So die Überzeugung des Unternehmers und Stifters Reinhard Mohn. Gute Beispiele für Unternehmensverantwortung gibt es überall auf der Welt. Wir haben uns im In- und Ausland umgeschaut, nach Themen und Projekten gefragt und Menschen kennengelernt, die uns begeistert haben. Eine Spurensuche mit Blick auf positive Impulse, engagierte Menschen und verantwortungsvolle Unternehmen weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (Change Magazin)2016

change 1/2016 - Integration

In unserer neuen Ausgabe von „change“ dreht sich alles um die Integration von Flüchtlingen. Wir haben uns in Deutschland umgeschaut, Menschen und ihre Schicksale kennengelernt, nach Hoffnungen und Chancen gefragt und mit Experten gesprochen. Ein Blick auf den Ist-Zustand unseres Landes. Und ein Blick auf das Deutschland der Zukunft. Mehr als eine Million Flüchtlinge und Migranten kamen allein im vergangenen Jahr nach Deutschland. Der Zustrom reißt nicht ab. Weil die Verzweiflung immer größer wird. Weil weltweit mehr als 60 Millionen Menschen vor Krieg und Armut flüchten. Und weil viele von ihnen in der Hoffnung auf ein besseres Leben den gefährlichen Weg nach Europa gehen. Einer beeindruckenden Welle der Hilfsbereitschaft stehen auch viele Ängste der Menschen entgegen und sogar Anschläge auf Flüchtlingsheime. Und fast allen ist bewusst: Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft sind in diesen Tagen gefordert wie schon lange nicht mehr. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (Change Magazin)2015

change 4/2015 - Musik

Seit Jahrzehnten befasst sich die Bertelsmann Stiftung mit Themen wie musikalische Frühförderung, Förderung von Operntalenten und Musik in Kindergarten und Grundschule. Egal ob im Alltag oder auf der großen Bühne: Musik verbindet und sie vermittelt Toleranz und Offenheit. So, wie es die stellvertretende Vorsitzende des Vorstands der Bertelsmann Stiftung, Liz Mohn, in unserem Porträt in diesem Heft sagt: "Musik ist die schönste Sprache, die es gibt Sie wird überall verstanden." weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (Change Magazin)2015

change 3/2015 - Gesundheit

Unsere Gesellschaft ist im Umbruch. Da ist einerseits der demographische Wandel, der Folgen wie Ärztemangel auf dem Land, zu wenig Hausärzte oder lange Wartezeiten mit sich bringt – und selbstverständlich auch die Anforderungen an Ärzte und Pflegepersonal verändert. Andererseits geht mit der Digitalisierung und der damit gestiegenen Verfügbarkeit von Gesundheitswissen ein kultureller Wandel einher: Patienten werden immer aufgeklärter, aber vielfach auch verunsicherter. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (Change Magazin)2015

change 2/2015 - Migration

Länder wie Kanada und Schweden sind schon seit langer Zeit als klassische Einwanderungsländer bekannt. Bürokratische Hürden sind dort geringer als anderswo, die Chancen für Einwanderer, beruflich Fuß zu fassen und privat Wurzeln zu schlagen, erscheinen besser als in anderen Ländern. Doch ist das wirklich so? Und wenn ja, was kann Deutschland, inzwischen ebenfalls ein Einwanderungsland, davon lernen? Und was muss geschehen, um „triple win“, also eine Bereicherung sowohl für Einwanderer als auch für das Herkunfts- und das Einwanderungsland, möglich zu machen? – Das Team von „change“ machte sich auf die Suche nach Antworten. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (Change Magazin)2015

change 1/2015 - Megatrends

Demographischer Wandel, Digitalisierung, Globalisierung und die soziale Ungleichheit – diese Megatrends zählen zu den wesentlichen Herausforderungen, die unseren Alltag und unser wirtschaftliches, politisches und kulturelles Leben bestimmen. Was bedeutet das für uns, unsere Gegenwart und unsere Zukunft? Wie müssen wir handeln, um darauf zu reagieren? In dieser neuen change-Ausgabe haben wir mit unseren Geschichten nach Antworten gesucht. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (Change Magazin)2014

change 4/2014 - Kommunen

Investitionsstau, Schulden, Veränderungen durch den demographischen Wandel, Sorgen um die Energieversorgung, Probleme bei der Integration … Kommunen stehen heute vor großen Herausforderungen. Umso besser, wenn sie diese mit innovativen Ideen, pragmatischen Lösungen und mutigen Entscheidungen angehen. So wie es unsere Geschichten in dieser „change“-Ausgabe erzählen. Wir waren in ganz Deutschland unterwegs und haben Menschen getroffen, die anpacken und überraschen weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (Change Magazin)2014

change 3/2014 - Bildung und Vielfalt

Zuwanderung, Inklusion, die Folgen des demographischen Wandels … Die Herausforderungen an unser Bildungssystem sind groß. Die wachsende Vielfalt stellt andere Anforderungen an das Lernen der Zukunft. Neue Wege und Konzepte müssen her, die Bildung individueller machen. Doch wie können solche Modelle aussehen? – Wir haben Menschen getroffen, die erfolgreich neue Wege gehen – von der frühkindlichen Bildung bis zum lebenslangen Lernen. weiterlesen


Zwischensumme
(0 Artikel)
0,00 €