Kostenlose Studien

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2016

Kita-Qualität in Deutschland – Was wünschen sich Eltern?

Der Ausbau des Kita-Angebots ist in den vergangenen Jahren zwar vorangekommen, doch die Wunschliste der Eltern ist nach wie vor lang. Eine repräsentative Befragung legt offen, was Mütter und Väter von der Politik fordern und wann sie selbst bereit sind, mehr dafür zu zahlen. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2016

spotlight europe 02/2016: Spurensuche – Syrische Flüchtlinge im Nahen Osten

Rund vier Millionen Syrer sind vor dem Bürgerkrieg in ihrer Heimat in die Nachbarländer Libanon, Jordanien und Türkei geflüchtet. Viele harren dort seit Jahren in Flüchtlingslagern oder kargen Wohnquartieren aus - oft ohne Aufenthaltsgenehmigung, Arbeit, Bildung und Gesundheitsversorgung. Eine Rückkehr nach Syrien ist nicht in Sicht. Ein Besuch bei den syrischen Flüchtlingen im Nahen Osten zeigt, dass deutsche Hilfe wirkt, aber auch weiterhin notwendig ist, um die Lage der Schutzsuchenden zu verbessern. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2016

Zusammenfassung: Können belegen können

Schule, Uni, Ausbildung im Betrieb, interne und externe Weiterbildungen – alles wichtig für Erfolg im Job. Am meisten zählt für Arbeitgeber und Arbeitnehmer aber das informelle Lernen, also, welche praktischen Erfahrungen im Beruf gesammelt wurden. Doch diese werden häufig nicht entsprechend dokumentiert und bleiben so unsichtbar. Zeit für neue Zeugnisse. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2016

Können belegen können

Schule, Uni, Ausbildung im Betrieb, interne und externe Weiterbildungen – alles wichtig für Erfolg im Job. Am meisten zählt für Arbeitgeber und Arbeitnehmer aber das informelle Lernen, also, welche praktischen Erfahrungen im Beruf gesammelt wurden. Doch diese werden häufig nicht entsprechend dokumentiert und bleiben so unsichtbar. Zeit für neue Zeugnisse. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2016

Innovationsstudie Indien

Deutsche Unternehmen nutzen das Potenzial in Forschung und Entwicklung (F&E) Indiens bisher wenig. Für viele Firmen ist das zweitgrößte Schwellenland der Welt noch immer vorrangig ein großer Markt für Güter aus Deutschland, während andere westliche Industrieländer bereits intensiv auf Indiens vielseitiges Innovationspotenzial zurückgreifen. Dies zeigt eine Studie der Bertelsmann Stiftung, für die das Beratungsunternehmen Roland Berger Unternehmen und Führungskräfte in beiden Ländern befragt hat. Deutschlands Wirtschaft und Politik müssten rasch handeln, um in Indien und weiteren asiatischen Märkten nicht abgehängt zu werden, so ein Ergebnis der Untersuchung. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2016

Fear not Values

The political landscape across Europe is changing rapidly: support for populist parties is on the rise while mainstream parties are losing ground. This report examines whether it is fears or values that drive these changes. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2016

Globalisierungsangst oder Wertekonflikt?

Die politische Landschaft in Europa verändert sich rapide: populistische Parteien erhalten zunehmend Unterstützung, während etablierte Parteien an Boden verlieren. In der vorliegenden Studie wird untersucht, ob Ängste oder Werte die treibenden Kräfte hinter diesem Wandel sind. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2016

Globalization on the decline: the G20 must take a new stance against protectionism

Germany is taking over the G20 presidency at a time of increasing economic and political isolation. All in all, though, international integration has a positive influence on the prosperity of all countries involved. The rising levels of isolation at present mean that important growth and employment potential is being squandered. Germany should make use of its role at the head of the international forum next year and take a clear stance against further protectionist developments. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2016

Globalisierung auf dem Rückzug: Die G20 muss neue Signale gegen Protektionismus setzen

Deutschland übernimmt die G20-Präsidentschaft in Zeiten steigender wirtschaftlicher und politischer Abschottung. Die internationale Verflechtung wirkt sich in der Summe jedoch positiv auf das Wachstum aller beteiligten Länder aus. Mit der gegenwärtig zunehmenden Isolierung werden also wichtige Wachstums- und Beschäftigungspotenziale verschenkt. Deutschland sollte daher seinen Vorsitz des internationalen Forums nutzen und ein deutliches Signal gegen weitere protektionistische Entwicklungen setzen. weiterlesen


Zwischensumme
(0 Artikel)
0,00 €