Alle Publikationen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2017

Die kommunale Finanzaufsicht

Die Aufsicht der Bundesländer über die Haushalte der Gemeinden gilt als Spiegelbild und notwendiges Korrelat kommunaler Selbstverwaltung. Die vorliegende Ausgabe gibt einen Überblick über die wichtigsten Erkenntnisse des Forschungsprojektes. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2017

Engagement für Geflüchtete – eine Sache des Glaubens?

Die Flüchtlingssituation im Spätsommer 2015 hat Deutschland vor große Herausforderungen gestellt. Binnen kürzester Zeit formierten sich zahlreiche Hilfsinitiativen – viele davon gingen von Religionsgemeinschaften aus. Dazu gab es auch viele kritische Stimmen. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2017

Supportive but wary

How do Europeans feel about the EU 60 years after the Treaty of Rome? Are they more distant and critical than ever, as it is often suggested in the public debate? The latest eupinions report paints a different picture. “Our report shows that people are somewhat conflicted when it comes to the EU.” write Catherine de Vries and Isabell Hoffmann. “They do support European integration but are increasingly wary about its current situation.” weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2017

Supportive but wary

Wie stehen die Bürger Europas zu ihrer Union 60 Jahre nach der Unterzeichnung der Römischen Verträge? Betrachten sie sie immer distanzierter und bedenken sie sie mit mehr Kritik und weniger Sympathie? Finden sie sie komplizierter denn je und fangen an am Nutzen zu zweifeln? Wenn immer die öffentliche Meinung und ihr Verhältnis zur EU erwähnt wird, entsteht ein Bild in düsteren Farben. Zu Recht? Nicht ganz, wie unsere aktuellen eupinions zeigen. „Die Leute unterstützen mehrheitlich die Europäische Integration, aber sie sind auch sehr besorgt um ihren augenblicklichen Zustand.“ schreiben die Autorinnen Catherine de Vries und Isabell Hoffmann in „Supportive but wary. How Europeans feel about the EU 60 years after the Treaty of Rome.“ weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2017

EINWURF 3/2016 EN

Low and socially divided turnout harms Germany´s Democracy. To vote by mail - the only flexible way to cast one´s Ballot - citizens still have to apply before each election. If this hurdle were removed, voter turnout could go back up. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2017

Monitor Digitale Bildung

Der "Monitor Digitale Bildung" der Bertelsmann Stiftung schafft erstmals eine umfassende und repräsentative empirische Datenbasis zum Stand des digitalisierten Lernens in den verschiedenen Bildungssektoren in Deutschland. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2017

Eine kurze Geschichte der Eurokrise

Mehr als sieben Jahre sind seit dem Beginn der Eurokrise vergangen. Dennoch besteht noch immer keine Einigkeit über die Ursachen der Krise und die Gründe für ihre außergewöhnliche Schwere und Länge. Ohne eine gemeinsame Diagnose gestaltet sich auch die Suche nach gemeinsamen Antworten schwierig. In diesem Policy Paper zeigen Jörg Haas und Katharina Gnath, dass die am weitesten verbreiteten Erklärungsansätze für die Eurokrise allesamt eines gemein haben: Sie betonen die schädlichen Auswirkungen von Ungleichgewichten in der staatlichen und privaten Verschuldung im Euroraum. Von diesem Ausgangspunkt zeichnen die Autoren die Wurzeln der Instabilität und der Ansteckungseffekte nach und geben einen Überblick über die vier Hauptphasen der Krise. weiterlesen


Zwischensumme
(0 Artikel)
0,00 €