Pressemitteilungen

Bregenzer Festspiele - Ralph Larmann

Pressemeldung 19.07.2018

Internationaler Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN setzt erfolgreiche Kooperation mit Bregenzer Festspielen fort

Gütersloh, 19. Juli 2018. Drei NEUE STIMMEN-Talente aus dem vergangenen Wettbewerbsjahr werden bei den diesjährigen Bregenzer Festspielen auftreten. Die Bulgarin Svetlina Stoyanova, die Chinesin Chen Wang und der Südafrikaner Martin Mkhize werden Hauptrollen im "Der Barbier von Sevilla" übernehmen. Mit diesen Engagements verstetigt sich die seit 2016 erfolgreiche Kooperation zwischen dem Opernstudio der Bregenzer Festspiele und den NEUEN STIMMEN, dem internationa-len Gesangswettbewerb der Bertelsmann Stiftung. "Es ist wunderbar, dass wir unseren Talenten durch diese hochklassige Kooperation die Chance geben können, ihre außergewöhnlichen Stimmen und ihre Ausdrucksstärke auf einer Bühne der Bregenzer Festspiele zu präsentieren. Erneut bieten die NEUEN STIMMEN auf diese Weise über den Wettbewerb hinaus jungen Talenten ein Karrieresprungbrett in die Berufswelt der Oper", so Liz Mohn, Präsidentin der NEUEN STIMMEN und stell-vertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Banda Internationale / Andreas Hilger

Pressemeldung 17.05.2018

Mut zur Vielfalt – Kultureinrichtungen müssen sich weiter öffnen

Gütersloh/Bonn, 17. Mai 2018. In Deutschland leben heute Menschen mit unterschiedlicher Herkunft, kulturellen Prägungen und Traditionen zusammen. Die Deutsche UNESCO-Kommission und die Bertelsmann Stiftung haben an zwölf ausgewählten Fallbeispielen die Rolle der Künste für das Zusammenleben in Vielfalt untersucht. Anhand der Beispiele wird deutlich, welches Potential in der künstlerischen Auseinandersetzung für eine Einwanderungsgesellschaft liegt. Sie zeigen, dass Bund, Länder und Kommunen über zahlreiche Handlungsmöglichkeiten und Ansatzpunkte verfügen, um durch gezielte Kulturpolitik das Zusammenleben in Vielfalt zu fördern. weiterlesen

Besim Mazhiqi Fotograf

Pressemeldung 15.10.2017

Svetlina Stoyanova und Cho ChanHee gewinnen Internationalen Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN 2017

Gütersloh, 15. Oktober 2017. Die 26-jährige bulgarische Mezzosopranistin Svetlina Stoyanova und der 24-jährige südkoreanische Bass Cho ChanHee haben den Jubiläumswettbewerb der NEUEN STIMMEN gewonnen. Die zwei Sänger erhalten ein Preisgeld von jeweils 15.000 Euro und gleichzeitig beste Karrierechancen als Opernsänger. Am Finale in Gütersloh nahmen am Samstag fünf Sängerinnen und fünf Sänger teil. Insgesamt wurden Geldpreise in Höhe von 60.000 Euro an die jeweils drei erstplatzierten Damen und Herren vergeben. Die weiteren Finalteilnehmer erhielten Förderpreise. weiterlesen

Besim Mazhiqi

Pressemeldung 11.10.2017

Die Semifinalisten im Jubiläumsjahr der NEUEN STIMMEN stehen fest

Gütersloh, 11. Oktober 2017. Die 16 Semifinalisten des Internationalen Gesangswettbewerbs NEUE STIMMEN 2017 stehen fest. Von den 39 jungen Teilnehmern, die am Sonntag zur Endrunde des Wettbewerbs nach Gütersloh gekommen waren, singen acht Sängerinnen und acht Sänger aus 12 Nationen im Semifinale am kommenden Donnerstag: weiterlesen

Besim Mazhiqi

Pressemeldung 05.10.2017

Internationaler Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN feiert 30-jähriges Jubiläum und entwickelt Opernnachwuchsförderung weiter

Gütersloh, 05. Oktober 2017.  Der internationale Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN ist seit 30 Jahren erfolgreiches Karrieresprungbrett und renommierte Plattform für hochbegabte junge Sänger. Initiiert 1987 mit dem Ziel, gut ausgebildeten Opernnachwuchs vor allem in Europa ausfindig zu machen, ist der Wettbewerb in den letzten drei Jahrzehnten rasant gewachsen – waren es im Gründungsjahr 36 Bewerber, so meldeten sich für den Jubiläumswettbewerb 1.430 Interessierte aus 76 Nationen an, und im Lauf von 17 Wettbewerbsjahrgängen haben sich insgesamt über 15.000 junge Talente beworben. Entlang der Internationalisierung des Opernbetriebs entwickelten sich auch die NEUEN STIMMEN stetig weiter: So finden die Vorsingen, persönlich betreut durch Mitglieder der NEUE STIMMEN-Jury, weltweit statt, allein 2017 in 24 Städten – darunter New York, Los Angeles, Riga, Shanghai, London, Toronto, Moskau, Kapstadt, Sydney und Berlin. In drei Jahrzehnten erhielten dabei 962 Teilnehmer Einladungen zur Endrunde nach Gütersloh. weiterlesen

Shutterstock / GagaBoss

Pressemeldung 11.09.2017

Musikalische Aktivität von Jugendlichen: Bildung und Einkommen der Eltern entscheidend

Gütersloh, 11. September 2017. Ob Jugendliche Musik machen, hängt vom Bildungsstatus und dem Einkommen der Eltern ab. Die soziale Ungleichheit des deutschen Bildungssystems setzt sich in der musikalischen Bildung fort. So lautet das Fazit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, die im Auftrag der Bertelsmann Stiftung Daten der Jugendbefragung des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) auf die Teilnahme an musikalischen Aktivitäten hin ausgewertet haben. Besonders gefährdet sind der Studie zufolge: weiterlesen

Besim Mazhiqi

Pressemeldung 23.08.2017

30 Jahre NEUE STIMMEN: 42 Operntalente in der Endrunde des Jubiläumsjahrgangs 2017

Gütersloh, 23. August 2017. 42 junge Opernsänger aus 26 Nationen haben die Vorauswahlen des Gesangswettbewerbes NEUE STIMMEN erfolgreich gemeistert. Sie sind eingeladen, vom 7. bis 14. Oktober 2017 zur Endrunde des Sängerwettstreits nach Gütersloh zu kommen. "Wir haben junge Operntalente aus unterschiedlichsten Kulturen und Nationen entdeckt. Über sprachliche und kulturelle Grenzen hinweg verbindet sie die Leidenschaft und ihr Talent für die Oper. In der Endrunde von NEUE STIMMEN können sie sich miteinander messen und künstlerisch und persönlich weiterentwickeln", so Liz Mohn, NEUE STIMMEN-Präsidentin und stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Besim Mazhiqi

Pressemeldung 27.04.2017

Gütersloher Opernwettbewerb NEUE STIMMEN im Jubiläumsjahr internationaler als je zuvor

Gütersloh, 27. April 2017. Das weltweite Interesse junger Nachwuchstalente am Internationalen Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN der Bertelsmann Stiftung nimmt weiter zu. In diesem Jahr bewarben sich 1.430 Sängerinnen und Sänger aus 76 Nationen. "Die hohen Bewerberzahlen bestätigen eindrucksvoll, wie viele junge Operntalente die großen Chancen erkennen und nutzen, die sich ihnen mit dem Wettbewerb bieten", so Liz Mohn, Präsidentin der NEUEN STIMMEN und stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung. "Es erfüllt mich ein wenig mit Stolz zu sehen, wie der Internationale Gesangswettbewerb mit seinen fairen und professionellen Bedingungen kontinuierlich hohe Anerkennung findet und eine wichtige Brücke zwischen Völkern, Religionen und Kulturen schlägt", so Mohn weiter. weiterlesen

Besim Mazhiqi

Pressemeldung 23.01.2017

Internationaler Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN: Die Bewerbungsphase startet

Gütersloh, 23. Januar 2017. Nadine Sierra, 1. Preisträgerin der NEUE STIMMEN 2013, hat sich jetzt als  international erfolgreiche Opernsängerin etabliert. Allein im vergangenen Jahr feierte die junge Sopranistin Debüts an der Berliner Staatsoper, der New Yorker Metropolitan Opera und der Scala in Mailand, zudem hat die NEUE STIMMEN-Preisträgerin gerade einen Exklusivvertrag bei der Deutschen Grammophon und den Universal Music Classics in den USA unterschrieben. Die Chance, den Grundstein für eine solche Erfolgsgeschichte zu legen, haben dieses Jahr wieder junge Opernsänger aus der ganzen Welt. Bis zum 31. März 2017 können sie sich für den Wettbewerb NEUE STIMMEN bewerben. weiterlesen