Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 
 
 

Lernen fürs Leben

Newsletter vom 25. Januar 2017

Von A wie Ausbildungsgarantie bis Z wie Zukunft der Weiterbildung. Der Newsletter informiert über die Aktivitäten der Bertelsmann Stiftung zur Verbesserung der Aus- und Weiterbildungschancen von Jugendlichen und Erwachsenen.

 

Publikation

Berufliche Bildung und Qualifizierung für junge Geflüchtete

Der beruflichen Bildung kommt eine entscheidende Rolle bei der Integration von Zuwanderern zu. Um möglichst vielen Geflüchteten die Chance auf einen qualifizierten Berufsabschluss zu ermöglichen, muss sich die Berufsbildung mit ihren Angeboten dazu auch auf sehr heterogene Bildungsvoraussetzungen einstellen. Die Initiative „Chance Ausbildung“ gibt Einblicke in bereits bestehende Bildungsangebote, Konzepte und Fördermaßnahmen des Bundes und der Länder und benennt wesentliche Herausforderungen und weitere Handlungsbedarfe. weiterlesen

 

Artikel

Damit die Wahl nicht zur Qual wird – Was gute schulische Berufsorientierung ausmacht

Pilotin oder Tierärztin? Feuerwehrmann oder Altenpfleger? Oder doch lieber etwas mit Medien? Die Berufswahl ist kein einfaches Unterfangen, und dennoch muss früher oder später jeder junge Mensch eine Entscheidung treffen. weiterlesen

 

Kompetenzkarten-Box

Mitmachen! Umfrage zu Berufekarten

Sind Sie beratend tätig? Besitzen Sie die Karten schon oder nutzen sie sogar bereits? Machen Sie mit bei der Weiterentwicklung! Lassen Sie uns an Ihren Erfahrungen mit den Kompetenzkarten teilhaben. Nennen Sie uns Ihre Wünsche für Berufekarten und für eine digitale Version. Online-Umfrage

 

Publikation

Leitfaden Berufsorientierung

Der »Leitfaden Berufsorientierung« richtet sich an Schulleitungen und Lehrkräfte aller weiterführenden Schulen, die sich den Herausforderungen der Berufsorientierung ihrer Schülerinnen und Schüler stellen und an ihrer Schule eine systematische Berufsorientierung einrichten wollen. weiterlesen

Publikation

Können belegen können

Schule, Uni, Ausbildung im Betrieb, interne und externe Weiterbildungen – alles wichtig für Erfolg im Job. Am meisten zählt für Arbeitgeber und Arbeitnehmer aber das informelle Lernen, also, welche praktischen Erfahrungen im Beruf gesammelt wurden. weiterlesen

Kompetenzkarten-Box

Kompetenzkarten für die Potenzialanalyse in der Migrationsberatung

Menschen mit Migrationshintergrund haben in Deutschland noch immer deutlich schlechtere Bildungs- und Berufschancen. Doch viele Neuankömmlinge bringen wertvolle Vorerfahrungen und Qualifikationen mit. weiterlesen

 

wb-web

Dossier: Sprachbegleitung einfach machen!

Viele Ehrenamtliche unterstützen Flüchtlinge dabei Sprachkenntnisse in Deutsch zu erwerben. Ein Dossier auf dem Portal wb-web bietet jetzt 10 Wochen lang eine Übersicht über Konzepte sowie Lehrmaterialien für Deutschkurse und regt zum Erfahrungsaustausch an. Neben pädagogischen Grundlagen werden Erfahrungsberichte, Handlungsanleitungen und Good Practice Beispiele zur Verfügung gestellt. Alle Inhalte sind offen lizensiert. zum Dossier

 
 

Social Media zu den Themen Aus- und Weiterbildung

Wie stehen Sie zum Thema Digitalisierung in der Weiterbildung? Was sind für Sie die wichtigsten Reformen in der beruflichen Bildung? In unserem Blog und auf Facebook finden Sie Beiträge, Informationen und Standpunkte zu diesen Themen. Nutzen Sie die Möglichkeit zur Kommentierung und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf die Diskussion mit Ihnen.

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Frank Frick

Director

Programm Lernen fürs Leben

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181253

Fax: +49 5241-81681253

E-Mail: LL-News@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine selbstständige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Aart De Geus (Vors.), Liz Mohn (stv. Vors.), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn