Video

Vision Europe Summit 2016

Der Film gibt einen Überblick über die Ziele und die innovative Zusammenarbeit der Partner im Vision Europe Summit. Zudem zeigt er Impressionen und Stimmen von der zweiten Vision Europe Summit Konferenz in Lissabon. weiterlesen

Video

openTransfer CAMP #Ankommen, 24.09.2016 in Düsseldorf

100 Teilnehmende, 17 Sessions, 1 Ziel: Junge Geflüchtete zwischen 16 und 27 Jahren beim Ankommen in Deutschland unterstützen. Engagierte aus ganz Nordrhein-Westfalen trafen sich in Düsseldorf, diskutierten, teilten Wissen und verabredeten Kooperationen. Eine Veranstaltung von Stiftung Bürgermut und Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Video

Executive Trainings – Der Film

Ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Executive Trainings unseres Projekts "Creating Corporate Cultures" berichten von ihren persönlichen Erfahrungen. Sie beschreiben, wie sie konkret von den Seminaren profitiert haben. Außerdem kommen Referenten zu Wort und erklären die besondere Lernarchitektur der Fortbildungen und wie sich in vielen Fällen sogar Organisationen dadurch verändert haben. weiterlesen

Reinhard Mohn Preis 2017

Brigitte Mohn zum Thema "Smart Country"

"Wir wollen mehr Digitalisierung in Deutschland, wir brauchen das auch. Wir wollen schneller werden." Brigitte Mohn, Vorstand der Bertelsmann Stiftung, lädt Sie ein, uns auf dem Weg zum Reinhard Mohn Preis 2017 mit dem Thema "Smart Country" zu begleiten. weiterlesen

Smart Country

Brigitte Mohn: Wie digital ist Deutschland?

Warum ist Smart Country Thema für den Reinhard Mohn Preis 2017? Was sind die Herausforderungen bei der Digitalisierung? Wie gehen Sie bei der Recherche vor? Drei Fragen an Brigitte Mohn (Vorstand Bertelsmann Stiftung). weiterlesen

Video

Gesundheitsmonitor - Rückblick auf 15 Jahre

Der Gesundheitsmonitor der Bertelsmann Stiftung analysiert und bewertet das deutsche Gesundheitssystem aus der Bürgerperspektive. Wo ist die Versorgung gut? Welche Reformen haben funktioniert? Und wie soll das Gesundheitssystem der Zukunft aussehen?

Am 20. September 2016 feierte der Gesundheitsmonitor seinen Abschluss als Projekt. Dieser Film wurde bei der Abschlussveranstaltung gezeigt - er blickt auf 15 Jahre Projektarbeit zurück und beantwortet, was der Gesundheitsmonitor bewirkt hat. weiterlesen

Film zur Initiative "mitWirkung!"

Die Initiative "mitWirkung!" der Bertelsmann Stiftung möchte mit dem Film deutlich machen, dass gesellschaftliches Engagement junger Menschen wichtig ist und hat dazu einige Interviews mit Projektpartnern geführt, die dieses Anliegen bestätigen. weiterlesen

Interview mit Professor Dr. Herbert Scheithauer

Unsere Gesellschaft braucht das soziale Engagement ihrer Bürger. Aber wie entsteht diese Einstellung bei Kindern und Jugendlichen? Welche Bedingungen müssen in der ersten Lebensphase erfüllt sein, damit ein Grundstein für gesellschaftliches Engagement gelegt wird? weiterlesen

Interview mit Dr. Marc Calmbach

Dr. Marc Calmbach, Diplom-Wirtschaftsingenieur, arbeitet als Researcher & Consultant im Bereich Sozialforschung bei Sinus Sociovision in Berlin. Er hielt in der Bertelsmann Stiftung einen Vortrag zum Thema: „Wie ticken Jugendliche". weiterlesen

Film zur Fachtagung "jungbewegt" am 19./20. November 2013 in Berlin

Kinder sind neugierig: Sie wollen wissen, wie die Welt funktioniert. Sie wollen mitgestalten. Wenn sie im Kita-Alltag gefordert sind, Probleme in der Gemeinschaft eigenständig zu lösen, lernen schon die Zwei- bis Sechsjährigen etwas über Partizipation und gesellschaftliches Engagement. Wie ein solcher Alltag gestaltet werden kann, beschreibt der vorliegende Film. weiterlesen

Video

3 Fragen an Professor Dr. Clemens Fuest

Was sind die zentralen Herausforderungen für die Soziale Marktwirtschaft? Wie können wir die Soziale Marktwirtschaft zukunftsfähig machen? Was meint inklusives Wachstum? Hier die Antworten von Professor Dr. Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts in München. weiterlesen

Video

3 Fragen an Professor Marcel Fratzscher, Ph.D.

Was sind die zentralen Herausforderungen für die Soziale Marktwirtschaft? Wie können wir die Soziale Marktwirtschaft zukunftsfähig machen? Was meint inklusives Wachstum? Hier die Antworten von Professor Marcel Fratzscher, Ph.D., Präsident des DIW in Berlin. weiterlesen

Video

Wie zukunftsfähig ist die Soziale Marktwirtschaft?

Gerechtigkeitslücken statt „Wohlstand für alle“: Was einst Leitspruch für die Soziale Marktwirtschaft in Deutschland war, ist längst nicht mehr allgemeingültig. Wie fit das deutsche Erfolgsmodell für die Zukunft ist, diskutierten die Ökonomen Marcel Fratzscher und Clemens Fuest am 6. Juni 2016 in der Bertelsmann Repräsentanz in Berlin. Aart De Geus, Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung, moderierte die Podiumsdiskussion. weiterlesen

Smart Country

Jörg Dräger: Wie digital ist Deutschland?

Was bedeutet Smart Country? Ist Deutschland bereits digital gut aufgestellt? Was müsste passieren, damit Deutschland digitaler wird? Wer müsste denn handeln, um diese Ziele zu erreichen? Vier Fragen an Jörg Dräger (Vorstand Bertelsmann Stiftung). weiterlesen

Smart Country

Christian Rupp: Wie digital ist Deutschland?

Was bedeutet Smart Country? Ist Deutschland bereits digital gut aufgestellt? Was müsste passieren, damit Deutschland digitaler wird? Wer müsste denn handeln, um diese Ziele zu erreichen? Vier Fragen an Christian Rupp (Sprecher der Plattform Digitales Österreich der Bundesregierung, Wien) weiterlesen

Smart Country

Michael Ganser: Wie digital ist Deutschland?

Was bedeutet Smart Country? Ist Deutschland bereits digital gut aufgestellt? Was müsste passieren, damit Deutschland digitaler wird? Wer müsste denn handeln, um diese Ziele zu erreichen? Vier Fragen an Michael Ganser (Senior Vice President Zentraleuropa, Cisco) weiterlesen

Smart Country

Willi Kaczorowski: Wie digital ist Deutschland?

Was bedeutet Smart Country? Ist Deutschland bereits digital gut aufgestellt? Was müsste passieren, damit Deutschland digitaler wird? Wer müsste denn handeln, um diese Ziele zu erreichen? Vier Fragen an Willi Kaczorowski (Strategieberater für Digitale Transformation von Staat und Verwaltung, Berlin) weiterlesen

Smart Country

Britta Wrede: Wie digital ist Deutschland?

Was bedeutet Smart Country? Ist Deutschland bereits digital gut aufgestellt? Was müsste passieren, damit Deutschland digitaler wird? Wer müsste denn handeln, um diese Ziele zu erreichen? Vier Fragen an Britta Wrede (Professorin Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC), Universität Bielefeld weiterlesen

Smart Country

Wilfried Aulbur: Wie digital ist Deutschland?

Was bedeutet Smart Country? Ist Deutschland bereits digital gut aufgestellt? Was müsste passieren, damit Deutschland digitaler wird? Wer müsste denn handeln, um diese Ziele zu erreichen? Vier Fragen an Wilfried Aulbur (Managing Partner & CEO, Roland Berger, Indien) weiterlesen

Smart Country

Dirk Stocksmeier: Wie digital ist Deutschland?

Was bedeutet Smart Country? Ist Deutschland bereits digital gut aufgestellt? Was müsste passieren, damit Deutschland digitaler wird? Wer müsste denn handeln, um diese Ziele zu erreichen? Vier Fragen an Dirk Stocksmeier (CEO, ]init[ AG für digitale Kommunikation, Berlin) weiterlesen

Video

Anette Stein zu den Ergebnissen der Studie "Alleinerziehende unter Druck"

"Kinderarmut ist ganz wesentlich auf die Armut von Alleinerziehenden zurückzuführen, und daher muss Politik gezielte Maßnahmen für Ein-Eltern-Familien ergreifen." Anette Stein, Direktorin des Programms Wirksame Bildungsinvestitionen der Bertelsmann Stiftung, kommentiert die Ergebnisse der Studie "Alleinerziehende unter Druck. Rechtliche Rahmenbedingungen, finanzielle Lage und Reformbedarf." weiterlesen

Video

Deutscher Weiterbildungsatlas 2016 - zentrale Ergebnisse

Unser Deutscher Weiterbildungsatlas 2016 untersucht erstmals die Weiterbildungsteilnahme und das Weiterbildungsangebot in Deutschlands Kreisen und kreisfreien Städten. Projektmanager Marvin Bürmann stellt die zentralen Ergebnisse vor und erklärt, wie Kommunen ihre strukturellen Möglichkeiten für Weiterbildung nutzen können. weiterlesen

Video

Bildungsintegration von Geflüchteten: Praxis-Beispiele aus der Stadt Mülheim a.d.Ruhr und dem Kreis Unna

Niemand bestreitet mehr die zentrale Bedeutung von Bildung und frühkindlicher Förderung – gerade für Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien für die Integration und vor allem ihre individuelle Zukunft! Doch viele müssen lange auf einen Platz in Schule oder Kita warten. Wie es gelingen kann, allen geflüchteten Kindern und Jugendlichen Bildung und Betreuung anzubieten, zeigen die Beispiele der Stadt Mülheim an der Ruhr und des Kreises Unna.
Produzent: FarbFilmFreun.de GmbH & Co. KG weiterlesen

Video

Reinhard Mohn Preis 2016 – Dankesrede Klaus Schwab

Dankesrede von Klaus Schwab, Gründer und Chairman des Weltwirtschaftsforums in Genf, der als internationaler Vordenker verantwortungsvollen Unternehmertums geehrt wurde. Der Reinhard Mohn Preis stand in diesem Jahr unter dem Motto "Verantwortungsvolles Unternehmertum". weiterlesen

Video

Zukunft der Erziehungshilfen - Introfilm

In den letzten Jahren haben sich die Hilfen zur Erziehung vermehrt, weil sich die sozialen Problemlagen in Teilen der Bevölkerung – insbesondere bei Empfängern von Transferleistungen und bei Alleinerziehenden – gehäuft haben. Es ist allerdings fraglich, ob das allein das starke Wachstum erklären kann. Hat die Kinder- und Jugendhilfe ein Steuerungsdefizit? Werden vielleicht die Milliarden ineffizient eingesetzt? Liegt‘s an überforderten Eltern oder an schwierigen Kindern und Jugendlichen? weiterlesen

Video

Vision Europe Summit 2015

The video summarizes the aims and the innovative cooperation of the Vision Europe Summit consortium. It shows impressions from the first Vision Europe Summit conference in Berlin. weiterlesen

Video

Deutsch-Französische Dialoge - Wie zukunftsfähig sind unsere Sozialstaaten?

Die Bertelsmann Stiftung und die Französische Botschaft in Deutschland organisieren 2016 gemeinsam einen Konferenzzyklus zum Thema „Wie zukunftsfähig sind unsere Sozialstaaten?“. Der Zweck der Dialoge ist zum einen die Förderung eines besseren gegenseitigen Verständnisses und zum anderen der Austausch über die Zukunftsfähigkeit der beiden Sozialstaaten in Europa. Dieser Film bezieht sich auf die zweite Veranstaltung der Reihe, die am 24. Mai 2016 zum Thema „Armut und soziale Ungleichheit: deutsche und französische Herausforderungen“ stattgefunden hat. weiterlesen

Video

Jahrespressekonferenz 2016 der Bertelsmann Stiftung

Der Vorstand der Bertelsmann Stiftung legt die Jahresbilanz 2015 vor und berichtet über aktuelle Projekte. Die Stiftung sieht Europa in einer kritischen Phase und engagiert sich für die europäische Integration. Der Brexit wäre ein Verlustgeschäft für alle in Europa. Unternehmen kommt eine große Rolle auch für den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu. In der Region will man Start-ups durch ein Sonderprojekt besonders fördern. Auf die Herausforderungen in der Flüchtlingsfrage hat die Stiftung mit eigenen Projekten reagiert. weiterlesen

Video

Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten: Praxis-Beispiel aus Wuppertal

Arbeit ist ein Schlüssel, um geflüchtete Menschen in unsere Gesellschaft zu integrieren. Wie dies erfolgreich gelingen kann, zeigt das Good Practice Beispiel aus Wuppertal. Durch eine enge Zusammenarbeit der verschiedenen Partnerorganisationen und die individuelle Begleitung von Geflüchteten konnte bereits fast die Hälfte der Projektteilnehmerinnen und –Teilnehmer in Arbeit vermittelt werden.
Produzent: Rendermen weiterlesen

Video

Smart Country

Smart Country adressiert die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Intelligente Technik soll helfen, die Teilhabe aller zu ermöglichen und gleichwertige Lebensverhältnisse in Städten und ländlichen Regionen zu sichern. weiterlesen

Video

NEUE STIMMEN-Preisträgerkonzert 2016

Elsa Dreisig, Anatoli Sivko, Miriam Albano und Lukhanyo Moyake, Preisträger des internationalen Gesangswettbewerbs NEUE STIMMEN 2015, nahmen das Berliner Publikum am 3. Mai mit auf eine musikalische Reise in den Frühling. weiterlesen

Video

Ganztagsschulen in Deutschland fair gestalten

Ganztagsschulen sollen Schüler individuell fördern. Doch es fehlen deutschlandweite Standards. Unsere Studie zeigt: Die Ausweitung der Lernzeit auf den Nachmittag passt oft nicht zur personellen Ausstattung in den Schulen durch die Bundesländer. weiterlesen

Barcamp Engagierte Stadt 2016

Am 14. März kamen gut 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Ecken Deutschlands im KörberForum zusammen, um beim ersten »Barcamp Engagierte Stadt« teilzunehmen weiterlesen

Video

Alle Kids sind VIPs - Siegerehrung 2016

Mehr als 100 Jugendliche aus sechs Siegerprojekten feierten am 12. April in Berlin auf der Preisverleihung unseres Jugendintegrationswettbewerbs "Alle Kids sind VIPs". Als Preis für ihr Engagement zum Thema Integration bekommen die jungen Menschen Besuch von prominenten Botschaftern und Expertentipps für ihre Arbeit. weiterlesen

Video

Kurzinterview mit Professor René Schmidpeter

Welche Veränderungen der Gesellschaft Unternehmen mitgestalten müssen, warum soziale Innnovationen für Unternehmen wichtig sind und was ein Unternehmer heute dringend beachten sollte um mit der Gesellschaft zugehen beantwortet René Schmidpeter. Als Mitglied des Expertenpanels zum Reinhard Mohn Preis 2016, berät René Schmidpeter mit Experten aus Wissenschaft und Praxis über die Rolle von Unternehmen in der Gesellschaft. weiterlesen

Arbeitsmarkt 4.0

i-Factory-Master

Das Video zeigt das zukünftige Berufsbild des i-Factory-Masters, das im Foresight Lab „Auswirkungen der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt 2030“ entwickelt wurde. weiterlesen

Video

Ich werd´ Netzermittlerin

Wie arbeiten wir in der Zukunft? Welche Berufe könnte es geben? Zwischen Hackerin und Polizistin bewegt sich die Berufsidee der Netzermittlerin. weiterlesen

Arbeitsmarkt 4.0

Paketbotin

Das Video zeigt das zukünftige Berufsbild der Paketbotin, das im Foresight Lab „Auswirkungen der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt 2030“ entwickelt wurde. weiterlesen

Erklärfilm

Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita

Kinder sind neugierig: Sie wollen wissen, wie die Welt funktioniert. Sie wollen mitgestalten. Wenn sie im Kita-Alltag gefordert sind, Probleme in der Gemeinschaft eigenständig zu lösen, lernen schon die Zwei- bis Sechsjährigen etwas über Partizipation und gesellschaftliches Engagement. Wie ein solcher Alltag gestaltet werden kann, beschreibt der vorliegende Film. weiterlesen

Video

Smart Country - Interview mit Dr. Bernd Holtwick

Digitale Strategien helfen, den Lebensalltag der Menschen zu verbessern und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu sichern. Dr. Bernd Holtwick, Leiter der Ausstellungen DASA greift den Aspekt "Pflege" auf. Für ihn ist es keine Frage, ob Roboter in der Pflege zum Einsatz kommen - mit ihnen ist die Organisation und die Gestaltung der Pflege künftig einfacher. Roboter können unterstützend wirken, den Menschen aber können sie nicht ersetzen. Wie digitale Strategien die Megatrends Digitalisierung und den demographischen Wandel hin zu einer Teilhabe für alle sichern können, dazu forscht das Projekt "SmartCountry" der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Video

Smart Country - Interview mit Gregor Isenbort

Smart City und Smart Country sind Ansätze, durch intelligente Technik und Vernetzung die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu adressieren, wie etwa die Gestaltung des demographischen Wandels. Gregor Isenbort, Leitung DASA in Dortmund dazu in einem kurzen Statement zum Einsatz von Robotern. weiterlesen

Video

Transformation verstehen

Ein Blick auf drei dynamische Beispiele demokratischer Reform, sozioökonomischer Entwicklung und erfolgreicher politischer Steuerung aus der Sicht des Transformationsindex der Bertelsmann Stiftung (BTI): die liberianische Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf über Antikorruptionspolitik, der Aktivist Budiman Sudjatmiko über die Reform demokratischer Institutionen in Indonesien und der Ökonom Renato G. Flôres Jr. über den Aufstieg der Mittelschicht in Brasilien. weiterlesen

Video

Transformation Thinkers

Das Transformation Thinkers Netzwerk ist ein Dialogforum für den Erfahrungsaustausch und das interregionale, interdisziplinäre Lernen über gute Regierungsführung und demokratischem Wandel. Initiiert und konzipiert von der Bertelsmann Stiftung und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, trafen sich von 2003 bis 2015 mehr als 150 junge Akteure des Wandels aus 72 Ländern zur strategischen Reflexio und der Diskussion über Lösungsansätze zur Gestaltung von Transformation. weiterlesen

Video

Transformation Thinkers

The Transformation Thinkers network is a forum for strategic reflection and cross-regional, interdisciplinary collaboration on good governance and democratic change. In a series of meetings initiated by the Bertelsmann Stiftung and the Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in 2003, more than 150 young leaders who are shaping change in their countries have enhanced their strategic orientation and problem-solving capacities weiterlesen

Video

Understanding Transformation

A glance at three dynamic cases of democratic reform, socioeconomic development and successful political steering from the perspective of the Bertelsmann Stiftung’s Transformation Index (BTI). weiterlesen

Smart Country

Digital Farming - Automatische Lenksysteme

Landwirtschaft ist ein wichtiger Bestandteil der Produktivität in ländlichen Räumen. Digitalisierung bietet zahlreiche Möglichkeiten, diese zu erhalten und weiterzuentwickeln. Das zeigt hier ein automatisches Lenksystem bei Traktoren und Erntemaschinen. weiterlesen

Video

Flüchtlingskinder lernen Deutsch mit Musik

Unser Pilotprojekt "Musik, Sprache, Teilhabe" soll Kindern und Jugendlichen mit Fluchtgeschichte dabei helfen, leichter Deutsch zu lernen und so einen Beitrag zu ihrer schnellen Integration leisten. Die stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, Liz Mohn, Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt und die niedersächsische Landesbeauftrage für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, stellten beim gemeinsamen Besuch der Erstaufnahmeeinrichtung Friedland vor, wie dieses Ziel erreicht werden kann. weiterlesen

Video

Migration und Integration: Deutsch-Französische Herausforderungen

Die Bertelsmann Stiftung und die Französische Botschaft in Deutschland organisieren 2016 gemeinsam einen Konferenzzyklus zum Thema "Wie zukunftsfähig sind unsere Sozialstaaten?". Damit sollen ein besseres gegenseitiges Verständnis ermöglicht und der Austausch über die Zukunftsfähigkeit der beiden Sozialstaaten in Europa gefördert werden. Der Film vermittelt Eindrücke von der Auftaktveranstaltung, die am 26. Januar zum Thema "Migration und Integration: deutsch-französische Herausforderungen" in der Französischen Botschaft in Berlin stattfand. weiterlesen

Video

Kurzinterview mit Heino von Meyer

Welche internationalen Rahmenbedingungen braucht verantwortungsvolles Unternehmertum? Dazu äußert sich Heino von Meyer am Rande des zweiten Expertenpanels zum Reinhard Mohn Preis 2016 in Berlin. weiterlesen

Video

Vision Europe Summit 2015

Der Film gibt einen Überblick über die Ziele und die innovative Zusammenarbeit der Partner im Vision Europe Summit. Zudem zeigt er Impressionen und Stimmen von der ersten Vision Europe Summit Konferenz in Berlin. weiterlesen

Social Impact Investment

Geld investieren und dabei Gutes tun - eine kurze Erklärung von Social Impact Investment.

Video produziert von Digital Storytellers im Auftrag der Social Impact Investment Taskforce weiterlesen

Video

Rahmenbedingungen für Verantwortungsvolles Unternehmertum

Wie sieht Unternehmensverantwortung in Zukunft aus? Und wie hat sich die Rolle von Unternehmen in der Gesellschaft in den letzten Jahren verändert? Prof. Dr. Josef Wieland beantwortet einige der wichtigsten Fragen zum Thema "Verantwortungsvolles Unternehmertum" am Rande des Expertenpanels zum Reinhard Mohn Preis 2016 in Berlin. weiterlesen

Video

Interview mit Raghavan Srinivasan, Mitherausgeber von The Hindu Businessline

Raghavan Srinivasan, Mitherausgeber von The Hindu Businessline, war am 30. November 2015 Diskussionsgast beim Asia Briefing der Bertelsmann Stiftung in Berlin. Im Kurzinterview spricht er mit Murali Nair, Project Manager des Projekts "Deutschland und Asien", über den Stand der politischen Reformen in Indien und die Herausforderungen, vor denen die Regierung Modi in naher Zukunft steht. weiterlesen

Video

Interview mit Michael Steiner, ehemaliger deutscher Botschafter in Indien

Michael Steiner, ehemaliger deutscher Botschafter in Indien, war am 30. November 2015 zu Gast beim Asia Briefing der Bertelsmann Stiftung in Berlin. Im Kurzinterview spricht er mit Murali Nair, Project Manager im Projekt "Deutschland und Asien", über den Stand der politischen Reformen in Indien und erklärt, welche Rolle Deutschland dabei spielen kann. weiterlesen

Video

Weiterbildungsfinanzierung in Deutschland

Die öffentliche Finanzierung der Weiterbildung ist in den letzten 15 Jahren um 41 % gesunken. Gleichzeitig geben Privatpersonen immer mehr und immer öfter Geld für Weiterbildung aus. Diese Entwicklung ist nachteilig für die Millionen von Geringqualifizierten und atypisch Beschäftigten. weiterlesen

Video

Wie in Finnland Kompetenzen anerkannt werden

In Finnland können non-formal und informell erworbene Kompetenzen im Rahmen der kompetenzbasierten Qualifikation (näyttötutkinnot) genutzt werden, um einen Berufsabschluss zu erlangen. Kandidaten zeigen ihr Können dafür "on the job". Der Film zeigt auf, wie das finnische Anerkennungssystem funktioniert. weiterlesen

Interview

Wählen ab 16

Jugendliche interessieren sich für Politik und wollen an Wahlen teilnehmen: Ein Gespräch mit zwei Jugendlichen, die wir eingeladen haben, um über die Studie "Wählen ab 16 – Ein Beitrag zur nachhaltigen Steigerung der Wahlbeteiligung" der Bertelsmann Stiftung zu sprechen. weiterlesen

Video

Ländermonitor berufliche Bildung 2015

Wie chancengerecht und leistungsfähig ist die berufliche Bildung in Deutschland? Der Ländermonitor berufliche Bildung 2015 vergleicht die Ausbildungssituation in den 16 Bundesländern. Lars Thies, Project Manager der Bertelsmann Stiftung, erläutert zentrale Ergebnisse der Untersuchung. weiterlesen

Faktencheck Gesundheit

Sechsmal mehr Gesundheit?

In Deutschland hängt die Gesundheitsversorgung auch vom Wohnort ab. In manchen Regionen wird sechsmal häufiger operiert als in anderen. Doch bedeutet das auch sechsmal mehr Gesundheit für die dort lebenden Bürger? weiterlesen

Faktencheck Gesundheit

Weniger ist mehr

Viel hilft viel – gerade wenn es ums Gesundwerden geht. Daran glauben wir gerne. Leider stimmt das aber nicht. Arzt und Comedian Eckart von Hirschhausen warnt für den Faktencheck Gesundheit vor zu viel Diagnose und Therapie. weiterlesen

Faktencheck Gesundheit

Gemeinsam statt einsam entscheiden

Jeder vierte Patient in Deutschland hält sich nicht an die Anordnung seines Arztes. Warum nicht? Weil es sich oft um eine einsame Entscheidung handelt, in die der Patient nicht einbezogen wurde, erläutert Arzt und Comedian Eckart von Hirschhausen. weiterlesen

Video

Synergien vor Ort: Auftaktveranstaltung "Gemeinsam mehr erreichen"

Bei der Auftaktkonferenz "Gemeinsam mehr erreichen!" des Projekts Synergien vor Ort am 16. November 2015 in Hannover diskutierten rund 100 Teilnehmende, wie gesellschaftliche Herausforderungen durch neue Wege der Zusammenarbeit zwischen Zivilgesellschaft und Staat bewältigt werden können. Das Video vermittelt Eindrücke von der Veranstaltung. weiterlesen

Video

10 Jahre Musikalische Grundschule: Sieger der Filmaktion

Im Rahmen einer Filmaktion zum 10-jährigen Jubiläum der „Musikalischen Grundschule" rief die Bertelsmann Stiftung die beteiligten Projektschulen dazu auf, der Öffentlichkeit zu zeigen, wie vielfältig ihr Schulalltag ist. Der Kurzfilm zeigt die Auswahl der Gewinnerschule. Das Los fiel auf die Evangelische Grundschule Erfurt, die mit musikalischen Projekttagen belohnt wird. weiterlesen

#LernLabSchule

LernLab Schule: Veranstaltung zum Lernen mit digitalen Medien

Um sich über die Chancen und Risiken des Lernens mit digitalen Medien in der Schule auszutauschen, hat die Bertelsmann Stiftung am 06.11.2015 Schulen, Schulträger und Ländervertreter nach Berlin eingeladen. Im Rahmen des „Lernlab Schule: Lernen mit digitalen Medien“ diskutierten die rund 100 Teilnehmer auf Grundlage von drei Studien sowie Beispielen aus der Unterrichtspraxis über den pädagogisch sinnvollen Einsatz digitaler Medien in Schule und Unterricht. weiterlesen

Arztbewertung

Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres

Dr. Eckhard von Hirschhausen stellt fest: Arztbewertungsportale nutzen Ärzten und Patienten. Wichtig ist: das Portal muss ehrlich, fair und neutral sein! Sehen Sie hier, seine Einschätzung zur Weissen Liste. weiterlesen

Video

Synergien vor Ort: Seniorenarbeit in Langenfeld

In der Stadt Langenfeld sollen ältere Menschen möglichst lange und selbstbestimmt im eigenen Quartier leben können. Um dies zu erreichen, arbeiten alle zusammen: freie Träger, Verwaltung, Engagierte und die SeniorInnen selbst. Der Beitrag zeigt einige der Aktivitäten in Langenfeld. Er wurde am 16. November 2015 im Rahmen einer Veranstaltung der Bertelsmann Stiftung vorgeführt. weiterlesen

Video

Synergien vor Ort: Seniorenarbeit in Hannover

Die Unterstützung älterer Menschen wird in der Stadt Hannover durch eine große Zahl an Trägern, hauptamtlichen und ehrenamtlichen Kräften gestaltet. Um die Aktivitäten zu koordinieren, wurden durch den kommunalen Seniorenservice umfassende Netzwerke aufgebaut. Der Beitrag zeigt einige der Aktivitäten in Hannover. Er wurde am 16. November 2015 im Rahmen einer Veranstaltung der Bertelsmann Stiftung vorgeführt. weiterlesen

Video

Synergien vor Ort: Der Pakt für Pirmasens

Die Stadt Pirmasens hat 2009 einen Pakt mit allen Initiativen vor Ort ins Leben gerufen, um die problematischen Entwicklungschancen der Kinder und Jugendlichen in der unter Strukturschwäche leidendenden Stadt Pirmasens zu verbessern. Im Rahmen des Paktes werden mehr als 50 Initiativen mit Spendenmitteln versorgt und durch MitarbeiterInnen der Stadt koordiniert. Seitdem wurden über 1000 Kinder durch den Pakt unterstützt. Der Beitrag zeigt einige der Aktivitäten des Paktes für Pirmasens und vermittelt einen Eindruck, wie sich die Zusammenarbeit gestaltet. Er wurde am 16. November 2015 im Rahmen einer Veranstaltung der Bertelsmann Stiftung vorgeführt. weiterlesen

Video

Synergien vor Ort: Kinder- und Jugendarbeit in Dessau-Roßlau

Die Stadt Dessau-Roßlau richtet seit 2010 ihre Kinder- und Jugendarbeit neu aus. Dabei steht die Zusammenarbeit zwischen gemeinnützigen Organisationen, der Verwaltung sowie den Kindern und Jugendlichen selbst im Fokus. Der Beitrag zeigt einige der Aktivitäten in Dessau-Roßlau und vermittelt einen Eindruck, wie sich die Zusammenarbeit gestaltet. Er wurde am 16. November 2015 im Rahmen einer Veranstaltung der Bertelsmann Stiftung vorgeführt. weiterlesen

Video

Synergien vor Ort: Kinder- und Jugendarbeit in Hannover

Die Stadt Hannover hat 2012 mit einer Neuorganisation der offenen Kinder- und Jugendarbeit begonnen. Ziel der Neuorganisation ist eine kooperative Planung und Umsetzung der Kinder- und Jugendarbeit mit all ihren Trägern und ehrenamtlichen Initiativen. Der Beitrag zeigt einige der Aktivitäten in Hannover und vermittelt einen Eindruck, wie sich die Zusammenarbeit gestaltet. Er wurde am 16. November 2015 im Rahmen einer Veranstaltung der Bertelsmann Stiftung vorgeführt. weiterlesen

Faktencheck Gesundheit

Der Arztbesuch - Reden ist Gold!

Arzt und Comedian Eckart von Hirschhausen erläutert, wie Sie ein gutes Gespräch mit Ihrem Arzt führen können. Obwohl Gespräche heute schlechter bezahlt werden als Untersuchungen und Behandlungen mit Geräten, gilt auch für den Besuch beim Arzt: Reden ist Gold! weiterlesen

Video

Helmut Schmidt und Henry Kissinger beim Global Policy Council 2009

Beim Global Policy Council 2009 der Bertelsmann Stiftung diskutierten Helmut Schmidt (Bundeskanzler a.D.) und Henry Kissinger (US-Außenminister a.D.) die Konsequenzen der weltweiten wirtschaftlichen Erschütterungen und zeichneten erste Konturen für eine neue Architektur der internationalen Politik auf. weiterlesen

Faktencheck Gesundheit

Kniearthroskopie – Spieglein, Spieglein...

Eine Gelenkspiegelung ist kein kleiner Eingriff, sondern eine Operation mit Risiken und Nebenwirkungen. Arzt und Comedian Eckart von Hirschhausen erklärt für den Faktencheck Gesundheit der Bertelsmann Stiftung, warum die Entscheidung nicht übers Knie gebrochen werden sollte. weiterlesen

Video

Religion Monitor 2013

For the second Religion Monitor, in a representative survey 14.000 people in 13 countries were asked about their attitudes towards religion and the relationship between religion and society. weiterlesen

Faktencheck Gesundheit

Mehr künstliche Kniegelenke für Reiche?

Ob man ein neues Kniegelenk eingesetzt bekommt, hängt nicht davon ab, ob es schmerzt, sondern wo man wohnt. Arzt und Comedian Eckart von Hirschhausen erklärt für den Faktencheck Gesundheit der Bertelsmann Stiftung, warum in wohlhabenden Gegenden häufiger künstliche Kniegelenke eingesetzt werden. weiterlesen

Video

Was macht vielfältige Demokratie aus?

Unsere Demokratie ist vielfältiger geworden. Direktdemokratische und dialogische Formen der Beteiligung spielen eine immer größere Rolle. Der Film stellt die Vielfalt demokratischer Beteiligung in Deutschland vor. weiterlesen

Video

NEUE STIMMEN 2015: Highlights of the Final

The curtain has fallen: French soprano Elsa Dreisig and bass Anatoli Sivko of Belarus have won the 18th international NEUE STIMMEN 2015 singing competition. The film shows scenes from the finals, the week of competitions and the voices of the winners and jury. weiterlesen

Video

Inklusives Wachstum und Soziale Marktwirtschaft – Brauchen wir ein neues Wohlstandsversprechen?

Auf Einladung der Bertelsmann Stiftung trafen am 16. September 2015 in Berlin der Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz und der Vorsitzende des Sachverständigenrates der Bundesregierung zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und Präsident des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI), Christoph Schmidt, zusammen. Die Bertelsmann Stiftung hatte die beiden Ökonomen eingeladen, mit 170 interessierten Bürgern über die Zunahme sozialer Ungleichheit in entwickelten Industriestaaten und über Ansätze für ein inklusives Wachstumsmodell zu diskutieren. weiterlesen

Video

NEUE STIMMEN 2015: Zusammenfassung des Finales

Der Vorhang ist gefallen: Die französische Sopranistin Elsa Dreisig und der weißrussische Bass Anatoli Sivko sind die Sieger des 16. Internationalen Gesangswettbewerbs NEUE STIMMEN 2015. Der Film zeigt Eindrücke vom Finale sowie Stimmen der Gewinner und der Jury. weiterlesen

Perfektes Paar - Wie Traumkandidat und Traumjob zusammenfinden

In der digitalen Welt findet sich so das perfekte Paar. Statt der Herkunft zählt viel stärker das Potenzial für die Zukunft. Aber wenn eine halbe Stunde Computerspielen plötzlich für die berufliche Karriere wichtiger ist als die bisherige Lebensleistung, wirft das aber auch Fragen auf: Ist das wirklich für jeden gerechter? Oder werden wir so zu Opfern von Wahrscheinlichkeiten? weiterlesen

WeQ schlägt IQ - Wie vernetztes Lernen Vorteile schafft

Gegenseitige Hilfe, Anerkennung und Wettbewerb sind in Foren wie Stack Overflow kein Widerspruch. Jede Frage und jede Antwort ermöglicht, etwas Neues zu lernen. Der Austausch lohnt sich. In der digitalen Welt ist die Ego-Gesellschaft Vergangenheit. WeQ schlägt IQ, lautet die Devise. weiterlesen

Jörg Dräger im Interview: Was Digitalisierung wirklich bedeutet

Die Digitalisierung der Bildung bedroht auch Privilegien des Bildungsbürgertums. Der Zugriff auf Wissen und Expertise wird sich global anders verteilen, ist Jörg Dräger, Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung für den Bereich Bildung und Geschäftsführer des Centrums für Hochschulentwicklung überzeugt. weiterlesen

Video

NEUE STIMMEN 2015: Vorsingen und Bekanntgabe der Semifinalisten / Auditions and announcement of the semifinalists

The movie shows the intensive rehearsals of the participants of the International Singing Competition NEUE STIMMEN 2015, the auditions in front of the international jury and the annoucement of the 19 semifinalists.

Der Film zeigt die intensiven Proben der Teilnehmer des Internationalen Gesangswettbewerbs NEUEN STIMMEN 2015, das Vorsingen vor der internationalen Jury und die Verkündung der 19 Semi-Finalisten. weiterlesen

8. Master class of the NEUEN STIMMEN 2010

The 8th interationale master class "NEUE STIMMEN" took place from the 13th until 23th November 2010 in Gütersloh. 14 young singers from 13 countries, participents of the NEUE STIMMEN singing competition 2009 have been nominated from the jury for the following master class weiterlesen

Video

Die Ukraine zwischen EU und Eurasischer Union

Das Video zeigt anschaulich die Ergebnisse einer Umfrage, die von der Bertelsmann Stiftung und dem polnischen Institut für öffentliche Angelegenheiten im Juli 2015 unter Ukrainern ab 18 Jahren durchgeführt wurde.

The video shows central findings of a survey conducted by the Bertelsmann Stiftung and the Polish Institute of Public Affairs in July 2015 under Ukrainians 18 years and older. weiterlesen

Video

Nachschulische Bildung 2030

Die Studie "Nachschulische Bildung 2030" schreibt die jährlichen Anfängerzahlen in den nachschulischen Bildungsbereichen Studium, Berufsausbildung und Übergangssystem bis 2030 fort. Lars Thies, Project Manager der Bertelsmann Stiftung, erläutert zentrale Ergebnisse der Untersuchung. weiterlesen

Video

Inklusives Wachstum – Abschied von der „Trickle-down-Ökonomie“

Im Interview mit der Bertelsmann Stiftung erklären der Wirtschaftsweise Prof. Christoph Schmidt und der Wirtschaftsnobelpreisträger Prof. Joseph Stiglitz die Bedeutung der Debatte um den Begriff „inklusives Wachstum“. Beide Wirtschaftswissenschaftler betonen dabei, dass nicht länger auf den Trickle-down-Effekt von Wachstum gesetzt werden kann. weiterlesen

Video

Musik den ganzen Tag - Making of

Das Video zeigt die Produktion des Liedes in Hannover. Dieses Team steckt hinter dem Lied:
Musik und Text: Robert Hinz und Remmer Kruse. Gesang: Kinder der Grundschulen Bad Münder und Niedernwöhren. Trompete: Till Brönner. Schlagzeug, Percussion und Produktion: Kristof Hinz und 4th floor studio. weiterlesen

Video

Vortrag von Ian Buruma

Ian Buruma, Autor und Professor für Demokratie, Menschenrechte und Journalismus am Bard College in New York, hielt am 31. August 2015 in der Bertelsmann Repräsentanz in Berlin einen Vortrag zum Thema "The Long Life of East Asian Ghosts". weiterlesen

Video

Interview mit Ian Buruma

Der Autor und Professor für Menschenrechte, Demokratie und Journalismus Ian Buruma war am 31. August 2015 auf Einladung der Bertelsmann Stiftung in Berlin zu Gast. Hier sprach er mit Bernhard Bartsch, Senior Expert im Programm "Deutschland und Asien" über Asien und Europa 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. weiterlesen

Video

EINWURF im Gespräch: Michael Kunert

Weshalb gehen Menschen nicht wählen? Warum tut sich die Wahlforschung schwer mit der Entschlüsselung von Nichtwählern? Und wird die Wahlbeteiligung in Deutschland weiter erodieren? Diese und andere Fragen beantwortet Michael Kunert von infratest dimap im Interview. weiterlesen

Video

Alle Kids sind VIPs - macht mit!

Bereits zum fünften Mal sucht die Bertelsmann Stiftung gemeinsam mit prominenten Botschaftern wie Andreas Bourani, Bülent Ceylan oder Gerald Asamoah nach Jugendprojekten, die sich für kulturelle Vielfalt und ein faires Miteinander einsetzen. Die Sieger gewinnen den Besuch eines Botschafters, ein professionelles Coaching und eine Reise zur Siegerehrung nach Berlin. weiterlesen

Video

Salzburger Trilog diskutiert über Anforderungen an Führungskräfte

Internationaler Terrorismus, drohender Grexit oder die Flüchtlingsfrage: Weltweit stehen Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft vor komplexen Herausforderungen. Die Frage, welche Führungskräfte zukünftig benötigt werden, um sie erfolgreich zu bewältigen, stand im Mittelpunkt des 14. Salzburger Trilogs am 6. und 7. August 2015. weiterlesen

Video

Erfolgsfaktoren der Nachhaltigkeit – Leitbild

Ein von der Gesellschaft getragenes Leitbild ist einer von fünf Erfolgsfaktoren für eine effektive Nachhaltigkeitspolitik. Dies hat die Bertelsmann Stiftung in einer internationalen Studie zum Reinhard Mohn Preis 2013 ermittelt. weiterlesen

Reinhard Mohn Preis 2016

Kurzinterview mit Frank Figge

Bedürfnisse und unternehmerisches Handeln und der Einordnung verantwortungsvollem unternehmerischen Handeln in den globalen Kontext der Sustainable Development Goals. weiterlesen

Reinhard Mohn Preis 2016

Kurzinterview mit Jürgen Howaldt

Soziale Innovationen sind für die Gesellschaft wichtig. Sie sind der wahrscheinlichste Treiber gesellschaftlichen Fortschritts. Jürgen Howaldt erklärt in diesem Interview, was soziale Innovationen sind, das soziale Innovationen zu gesellschaftlichem Fortschritt beitragen, welche Rolle Unternehmen in der Gesellschaft spielen und warum Corporate Social Responsibility eine soziale Innovation ist. weiterlesen

Reinhard Mohn Preis 2016

Kurzinterview Timo Meynhardt

Unternehmen sind ein wichtiger Akteur der Gesellschaft. Mit ihrem Beitrag zur Wirtschaft stehen sie im kontinuierlichen Austausch zu den Menschen die in einer Gesellschaft leben. Timo Meynhardt wirft einen Blick auf Unternehmen als von und durch Menschen gestalteten Organisationen, beantwortet wie und wodurch Wirtschaft gesellschaftlichen Fortschritt gestaltet und identifiziert Herausforderungen die bestehen, wenn es darum geht die Rolle von Unternehmen in der Gesellschaft zu beschreiben. weiterlesen

re:publica 2015

Googles Logik und Gesundheit

Rund zwei Drittel derjenigen, die im Web nach Gesundheitsinformationen suchen, steigen über eine Suchmaschine ein. Doch wie gehen Googles Maßstäbe für Qualität von Websites mit denen überein, die die evidenzbasierte Medizin an Informationen anlegt? Sind sie vereinbar oder werden dem Nutzer fehlerhafte Inhalte gleichwertig neben guten angezeigt? Und wie verändert sich der "Informationsmarkt", wenn Google – wie aktuell in den USA – über den Knowledge Graph selbst über Gesundheit und Medizin informiert? weiterlesen

Drei Fragen an ...

Frank Westermann

Geschäftsführer und Gründer des Start-ups "mysugr", einer Gesundheits-App für Diabetiker. weiterlesen

Drei Fragen an ...

Dr. Stefan Waller

Kardiologe; als "Dr. Heart" bietet er in einfachen, verständlichen Videoclips Wissenswertes zu Herz- Kreislauferkrankungen und deren Behandlungsmöglichkeiten an. weiterlesen

Drei Fragen an ...

Prof. Dr. Friedrich Köhler

Prof. Dr. Friedrich Köhler, Leiter des Zentrums für kardiovaskuläre Telemedizin an der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Forschungsprojekts "Gesundheitsregion der Zukunft Nordbrandenburg – Fontane". weiterlesen

Drei Fragen an ...

Prof. Dr. Elske Ammenwerth

Prof. Dr. Elske Ammenwerth, Leiterin des Instituts für Medizinische Informatik der UMIT – Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH in Hall, Tirol. weiterlesen

Conference

Making the EU Services Market an Engine for Growth

The European Single Market is unique in the modern world of trade. With its 28 member states and an internal GDP of nearly 18 billion USD it represents the single biggest free trading zone in the world, ahead of both the USA and China.

To discuss the possibilities and challenges of tapping into this market's vast potential for Europe, the Bertelsmann Stiftung, together with the European Commission organised a conference on the topic on 2 July 2015 in Brussels. weiterlesen

Alle Kids sind VIPs

Rebecca Mir zu Gast in Osnabrück

Prominenter Besuch beim Projekt "Gesichter meiner Stadt" in Osnabrück: Moderatorin und Model Rebecca Mir traf am 25. April 2015 als Botschafterin des Jugendintegrationswettbewerbs "Alle Kids sind VIPs" junge Projektmacher und besichtigte ihre Ausstellung im "Coffee Perfect". weiterlesen

Wie lebt es sich in der vernetzten Stadt?

Dialog an Deck - MS Wissenschaft

Das Wissenschaftsjahr 2015 steht im Zeichen der Zukunftsstadt. Wie kann man eine solche Zukunftsstadt gestalten? In zahlreichen Formaten wird diese Frage diskutiert: hier im "Dialog an Deck" der MS Wissenschaft. weiterlesen

Interview mit Pankaj Mishra

Der renommierte indische Autor Pankaj Mishra war am 20. Mai 2015 auf Einladung der Bertelsmann Stiftung in Berlin zu Gast. Hier sprach er auf dem Dach der Repräsentanz der Bertelsmann Stiftung mit Murali Nair, Projektmanager im Programm "Deutschland und Asien" über den Aufstieg Asiens und die damit verbundenen Herausforderungen. weiterlesen

Vortrag von Pankaj Mishra

Der renommierte indische Autor Pankaj Mishra hielt am 20. Mai 2015 in der Repräsentanz der Bertelsmann Stiftung in Berlin einen Vortrag zum Thema "How Asia's Rise is Changing the West and What it Means for Germany". weiterlesen

Migration & Ich

Eröffnungsfilm zur Verleihung des Reinhard Mohn Preises 2015 "A Fair Deal on Talent - Migration gerecht gestalten" an Rita Süssmuth am 11. Juni 2015 in Gütersloh. weiterlesen

Interview

Wie ist MIKA entstanden?

Singen und aktives Musizieren ist von kultur- und gemeinschaftsstiftendem Wert. Das Projekt "MIKA - Musik im Kita-Alltag" setzt sich deshalb für eine ganz besondere und selbstverständliche Rolle der Musik in KiTas ein. Allerdings haben pädagogische Fachkräfte wenig Zeit und oft Scheu vor dem Musizieren mit Kindern. Das MIKA-Konzept wirkt dem entgegen. weiterlesen

Interview

Wie erkenne ich MIKA?

Singen und aktives Musizieren ist von kultur- und gemeinschaftsstiftendem Wert. Das Projekt "MIKA - Musik im Kita-Alltag" setzt sich deshalb für eine ganz besondere und selbstverständliche Rolle der Musik in KiTas ein. Allerdings haben pädagogische Fachkräfte wenig Zeit und oft Scheu vor dem Musizieren mit Kindern. Das MIKA-Konzept wirkt dem entgegen. weiterlesen

Interview

Für welches Alter ist MIKA gemacht?

Singen und aktives Musizieren ist von kultur- und gemeinschaftsstiftendem Wert. Das Projekt "MIKA - Musik im Kita-Alltag" setzt sich deshalb für eine ganz besondere und selbstverständliche Rolle der Musik in KiTas ein. Allerdings haben pädagogische Fachkräfte wenig Zeit und oft Scheu vor dem Musizieren mit Kindern. Das MIKA-Konzept wirkt dem entgegen. weiterlesen

Interview

MIKA: Hilfe oder Mehrarbeit für Erzieherinnen?

Singen und aktives Musizieren ist von kultur- und gemeinschaftsstiftendem Wert. Das Projekt "MIKA - Musik im Kita-Alltag" setzt sich deshalb für eine ganz besondere und selbstverständliche Rolle der Musik in KiTas ein. Allerdings haben pädagogische Fachkräfte wenig Zeit und oft Scheu vor dem Musizieren mit Kindern. Das MIKA-Konzept wirkt dem entgegen. weiterlesen

Interview

MIKA: Wie groß ist der Zeitaufwand?

Singen und aktives Musizieren ist von kultur- und gemeinschaftsstiftendem Wert. Das Projekt "MIKA - Musik im Kita-Alltag" setzt sich deshalb für eine ganz besondere und selbstverständliche Rolle der Musik in KiTas ein. Allerdings haben pädagogische Fachkräfte wenig Zeit und oft Scheu vor dem Musizieren mit Kindern. Das MIKA-Konzept wirkt dem entgegen. weiterlesen

Video

Eindrücke einer MIKA-Weiterbildung

Singen und aktives Musizieren ist von kultur- und gemeinschaftsstiftendem Wert. Das Projekt "MIKA - Musik um KiTa-Alltag" setzt sich deshalb für eine ganz besondere und selbstverständliche Rolle der Musik in KiTas ein. Der Kurzfilm zeigt Eindrücke einer Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte. weiterlesen

Jahresbilanz

Arbeitsschwerpunkte 2014/15 im Video

2014 haben wir rund 78 Millionen Euro für gemeinnützige Projekte ausgegeben. Zukünftig wird sich die Stiftung verstärkt an den weltweiten Megatrends soziale Ungleichheit, Digitalisierung, demographischer Wandel und Globalisierung orientieren. weiterlesen

Animation

Eine kindorientierte Familienpolitik

Chancen und Wohlergehen von Kindern sollten im Mittelpunkt der (Familien-)Politik stehen. Warum ein solcher Paradigmenwechsel in der Familienpolitik notwendig ist und wie die Vision einer kindorientierten Familienpolitik aussieht, zeigt der Film in wenigen Minuten. weiterlesen

Kinderarmut: Unterversorgung als Normalfall

In Deutschland sind 19,7 Prozent aller Kinder armutsgefährdet. Bei diesen 2,1 Millionen Kindern zeigen sich in zahlreichen Situationen deutliche Unterschiede zu Kindern, die in gesicherten Lebensverhältnissen leben, wie eine repräsentative Umfrage des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) ergab. Ergänzt werden die Ergebnisse durch vertiefende Interviews, die Armutsforscherinnen der Universität Frankfurt mit Eltern und Fachkräften geführt haben. Demnach kann das staatliche Unterstützungssystem Armut nur unzureichend auffangen. weiterlesen

Reinhard Mohn Preis 2015: Migration gerecht gestalten!

Der globale Wettbewerb um Fachkräfte ist in vollem Gange. Die damit verbundene Migration eröffnet große Möglichkeiten für Herkunftsländer, Einwanderungsländer und Zuwanderer - wenn sie fair gestaltet wird. Unser Film führt in die Chancen und Herausforderungen von Migration ein. weiterlesen

Interview

Infrastruktur und Demographie - Innovationen gefragt

In Folge des demographischen Wandels werden einige Städte und Gemeinden wachsen, andere dagegen schrumpfen. Beide stehen vor der Herausforderung, diese Veränderungen zu gestalten. Insbesondere stellt sich die Frage, wie der Erhalt und der Betrieb der kommunalen Infrastruktur gelingen können. Carsten Große Starmann, Senior Project Manager von "Kommunen gestalten den demographischen Wandel" der Bertelsmann Stiftung, dazu im Interview. weiterlesen

Dokumentation

Der Deutschland-Komplex - Teil 5

Eine vom israelischen TV-Sender "Channel 10" im Januar 2015 produzierte mehrteilige Dokumentation beleuchtet wesentliche Facetten der deutsch-israelischen Beziehungen im Jahr 2015 und stützt sich auch auf Ergebnisse einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Dokumentation

Der Deutschland-Komplex - Teil 4

Eine vom israelischen TV-Sender "Channel 10" im Januar 2015 produzierte mehrteilige Dokumentation beleuchtet wesentliche Facetten der deutsch-israelischen Beziehungen im Jahr 2015 und stützt sich auch auf Ergebnisse einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Dokumentation

Der Deutschland-Komplex - Teil 3

Eine vom israelischen TV-Sender "Channel 10" im Januar 2015 produzierte mehrteilige Dokumentation beleuchtet wesentliche Facetten der deutsch-israelischen Beziehungen im Jahr 2015 und stützt sich auch auf Ergebnisse einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Dokumentation

Der Deutschland-Komplex - Teil 2

Eine vom israelischen TV-Sender "Channel 10" im Januar 2015 produzierte mehrteilige Dokumentation beleuchtet wesentliche Facetten der deutsch-israelischen Beziehungen im Jahr 2015 und stützt sich auch auf Ergebnisse einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Dokumentation

Der Deutschland-Komplex - Teil 1

Eine vom israelischen TV-Sender "Channel 10" im Januar 2015 produzierte mehrteilige Dokumentation beleuchtet wesentliche Facetten der deutsch-israelischen Beziehungen im Jahr 2015 und stützt sich auch auf Ergebnisse einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftun weiterlesen

Dokumentation

Hackday Moers

Eindrücke vom Hackday Niederrhein, der vom 21. bis 22. März 2015 im Moers stattfand. weiterlesen

Kommunalkongress 2015

Der Kommunalkongress, der am 16. und 17. März in Berlin stattfand, drehte sich in diesem Jahr um das Thema kommunale Finanzen. Der Film zeigt Impressionen und Stimmen von beiden Kongresstagen. weiterlesen

Interview

Kommunalkongress 2015 - Statement von Katrin Faensen

Katrin Faensen, Bloggerin und Expertin für Bürgerbeteiligung: "Worauf ich neugierig bin, ist die Frage, wie die Zivilgesellschaft und die Bürger mit den drängenden Problemen der Kommunen umgehen. Da ist unsere Frage: Wie können Kommunen mit solchen Herausforderungen auch auf eine andere, neue Art und Weise der Zusammenarbeit umgehen?" weiterlesen

Interview

Verstehen, was verbindet – Islamexpertin Yasemin El-Menouar

Einer Sonderauswertung des Religionsmonitors zufolge sind Muslime in Deutschland mit Staat und Gesellschaft eng verbunden – unabhängig von der Intensität muslimischen Glaubens. Der offenen Haltung vieler Muslime in Deutschland steht aber eine zunehmend ablehnende Haltung der Mehrheit der Bevölkerung gegenüber. Um noch besser zu verstehen, was einander verbindet, braucht es mehr Gelegenheiten und mehr Orte, wo sich Muslime und Nicht-Muslime begegnen können. weiterlesen

Interview

Kommunalkongress 2015 - Was ist EPSAS?

Günter Tebbe, Berater der Bertelsmann Stiftung, erläutert EPSAS (European Public Sector Accounting Standards), die Rechnungslegung für Steuerung und Controlling öffentlicher Haushalte innerhalb der EU. weiterlesen

Interview

Kommunalkongress 2015 - Kirsten Witte

Kirsten Witte, Director des Programms LebensWerte Kommune: Wir stehen vor der historischen Chance, das System der kommunalen Finanzen neu aufzustellen. Das Auslaufen des Soli etwa sollten wir zur Neuordnung nutzen. weiterlesen

Interview

Kommunalkongress 2015 - Michael Löher

Gespräch mit Michael Löher, Vorstand vom Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.
Sein Statement: Kommunen haben viele soziale Aufgaben. sie werden mit diesen Aufgaben zu oft allein gelassen, hier besteht Handlungsbedarf, sie benötigen mehr Hilfe vom Bund. weiterlesen

Kommunalkongress 2015 - Eröffnung

Wolfram Kons er öffnet den Kommunalkongress und erkennt den spezifischen Blick auf die Finanzsituation der Kommunen als eine zentrale Herausforderungen der nächsten Jahre , um Kommunen handlungsfähig zu halten. weiterlesen

Preisträgerkonzert der NEUEN STIMMEN 2015

Frühere Preisträger und Teilnehmer des internationalen Gesangswettbewerbs NEUE STIMMEN nahmen am 05. März in der Repräsentanz der Bertelsmann Stiftung "Unter den Linden 1" das Berliner Publikum mit auf eine musikalische Winterreise. weiterlesen

Alle Kids sind VIPs

Andreas Bourani zu Gast in Gütersloh

Prominenter Besuch in Gütersloh: Sänger Andreas Bourani war am 20. Februar 2015 als Botschafter des Integrationswettbewerbs "Alle Kids sind VIPs" zu Gast in der Bertelsmann Stiftung. Liz Mohn empfing ihn dort zusammen mit Jugendlichen aus Wittmund, die mit dem Videoprojekt "Mobbing" den Publikumspreis des Wettbewerbs gewonnen hatten. weiterlesen

Interview

Was bitte ist EPSAS?

Günter Tebbe, Berater der Bertelsmann Stiftung, erläutert eines der Themen des Kommunalkongresses 2015: Die European Public Sector Accounting Standards – Rechnungslegung für Steuerung und Controlling öffentlicher Haushalte innerhalb der EU. weiterlesen

Portrait

Kofi Annan - der Preisträger des Reinhard Mohn Preises 2013

Friedenswahrer, Chefdiplomat, Weltpolitiker. In seiner Zeit an der Spitze der Vereinten Nationen gab es nur wenige Tage, an denen Kofi Annan uns nicht in den weltweiten Nachrichten begegnete. Für sein herausragendes Engagement zum Thema nachhaltige Entwicklung und als weltweiter Vorkämpfer und Fürsprecher für generationengerechte Fortschrittsmodelle erhielt der ehemalige UN-Generalsekretär 2013 den Reinhard Mohn Preis der Bertelsmann Stiftung. Der Film wurde auf dem Festakt der Preisverleihung am 7. November 2013 gezeigt und stellt das herausragende Engagement Kofi Annans dar. weiterlesen

Interview

Flexibler Renteneintritt nach schwedischem Vorbild

Anlässlich der Veranstaltung "Flexibler Renteneintritt nach skandinavischem Vorbild – Vom Ausland lernen" am 01. Dezember 2014 im Deutschen Bundestag in Berlin stellt Dr. Annika Sundén, Chefökonomin der "Swedish International Development Cooperation Agency", Ansätze und Erfahrungen mit der Flexibilisierung der Übergänge vom Erwerbsleben in die Rente aus Schweden vor. weiterlesen

Interview

Flexibler Übergang in die Rente in Finnland

Anlässlich der Veranstaltung "Flexibler Renteneintritt nach skandinavischem Vorbild – Vom Ausland lernen" am 1. Dezember 2014 im Deutschen Bundestag in Berlin stellt Dr. Tarmo Valkonen, Forschungsdirektor des "Research Institute of the Finnish Economy", Ansätze und Erfahrungen mit der Flexibilisierung der Übergänge vom Erwerbsleben in die Rente aus Finnland vor. weiterlesen

Abschluss-Konferenz des Projekts "Effekt hoch n"

Das Projekt "Effekt hoch n" des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und der Bertelsmann Stiftung widmet sich seit 2008 dem Wissensaufbau zum Thema Soziale Wirkung verbreiten. Der Film zeigt Eindrücke von der Abschluss-Konferenz am 10. Februar 2015 im dbb forum Berlin. weiterlesen

Ausblick auf den Kommunalkongress 2015

Mit dem Kommunalkongress stellen wir regelmäßig Reform-Know-how für die lokale Politik und Verwaltung vor. Ziel ist dabei immer die Verbesserung der Lebensqualität auf kommunaler und regionaler Ebene. Thema und Titel des diesjährigen Kongresses: "Stadt Land Bund – Finanzbasis stärken, Spielräume schaffen". weiterlesen

Interview

Verstehen, was verbindet - Islamexpertin Yasemin El-Menouar

Einer Sonderauswertung des Religionsmonitors zufolge sind Muslime in Deutschland mit Staat und Gesellschaft eng verbunden – unabhängig von der Intensität muslimischen Glaubens. Der offenen Haltung vieler Muslime in Deutschland steht aber eine zunehmend ablehnende Haltung der Mehrheit der Bevölkerung gegenüber. Um noch besser zu verstehen, was einander verbindet,
braucht es mehr Gelegenheiten und mehr Orte, wo sich Muslime und Nicht-Muslime begegnen können. weiterlesen

Interview

EINWURF im Gespräch: Gisela Stuart

Gespräch mit Gisela Stuart, Mitglied des britischen Parlaments, über die Studie "Sichtbare Demokratie. Debatten und Fragestunden im Deutschen Bundestag" der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

BTI 2014

Secrets of Transformation

Der globale Wandel kennt Gewinner und Verlierer. Die Internet-Reihe "Secrets of Transformation" der Deutschen Welle mit Zahlen des Bertelsmann Transformation Index (BTI) der Bertelsmann Stiftung zeigt, wie Menschen in Transformationsländern die Veränderungen erleben. weiterlesen

Video

Music to the World! 25 Jahre NEUE STIMMEN

Als Liz Mohn im Jahr 1987 auf Empfehlung von Herbert von Karajan und August Everding den internationalen Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN der Bertelsmann Stiftung ins Leben rief, konnte niemand ahnen, welche Erfolgsgeschichte der einstige "Europäische Sängerwettstreit" nehmen würde. weiterlesen

Preisträgerkonzert der NEUEN STIMMEN 2014

Am 7. Mai 2014 hatte die stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung Liz Mohn zum Preisträgerkonzert der NEUEN STIMMEN in die Repräsentanz der Bertelsmann Stiftung "Unter den Linden" in Berlin eingeladen. weiterlesen

Alle Kids sind VIPs

Gerald Asamoah zu Gast in Münster

Der Fußballer Gerald Asamoah besuchte am 10. November 2014 die Courage Schülerstiftung in Münster. Der erste deutsche Nationalspieler mit afrikanischen Wurzeln sprach mit den Verantwortlichen und diskutierte mit Schülern über Integration, Diskriminierung und Engagement. Die Jugendlichen präsentierten ihre Aktivitäten und erläuterten ihre Stiftungsarbeit. Der prominente Besuch war einer der Preise beim Jugendintegrationswettbewerb "Alle Kids sind VIPs" der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Ärzte gut finden

Ärzte im Internet bewerten? Der Arzt und Comedian Dr. Eckart von Hirschhausen findet das gut. Denn eine Bewertung hilft anderen bei der Arztsuche. weiterlesen

Lernen in einer fremden Kultur

Welcome to Germany?

Der Film „Welcome to Germany?“ ist ein Baustein, um die Thematik „Willkommenskultur für ausländische Studierende und GastwissenschaftlerInnen“ in Städten und Hochschulen zu verankern. weiterlesen

Fit für die Opernlaufbahn

10. Meisterkurs NEUE STIMMEN 2014

Im Meisterkurs der NEUEN STIMMEN kommen junge Talente aus aller Welt für eine Woche zusammen und werden von erfahrenen Experten auf den Opernbetrieb vorbereitet. weiterlesen

Animation

Projekt "Vielfalt fördern"

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW und die Bertelsmann Stiftung kooperieren im Projekt "Vielfalt fördern", um ein systematisches Fortbildungsangebot für Schulen der Sekundarstufe I im Bereich der individuellen Förderung zu entwickeln. Die Kooperationspartner möchten mit ihrem Projekt die Schulen und Lehrkräfte dabei unterstützen, sich besser auf die wachsende Heterogenität der Schülerschaft einzustellen. Damit soll ein Beitrag zur Verbesserung von Chancengleichheit, sozialer Gerechtigkeit und Leistungsfähigkeit des Schulsystems in Nordrhein-Westfalen geleistet werden. weiterlesen

Animation

Exploqii erklärt: Controlling für Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat sich für Unternehmen jeglicher Größe zu einem zentralen Thema entwickelt. Bislang war es allerdings nicht möglich herauszufinden, ob die Vereinbarkeitsaktivitäten eines Unternehmens wirksam und wirtschaftlich sind. Die Bertelsmann Stiftung hat in Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum Familienbewusste Personalpolitik an der Steinbeis-Hochschule Berlin und mit Personalmanagern aus ganz Deutschland mit dem VB-Kompass ein Instrument entwickelt, dass mit nur wenig Aufwand zielführende Ergebnisse liefert. weiterlesen

Fachtagung

Kinder.Stiften.Zukunft

Der Kongress in Erlangen brachte leistungskräftige Organisationen, Projekte und Initiativen mit Förderern (Firmen, Stiftungen und Serviceclubs) zusammen, die sich bereits bewusst für Kinder und Familien engagieren oder engagieren wollen. weiterlesen

Aktion

Arzt bewerten, Lächeln schenken

Dr. Eckart von Hirschhausen erklärt, warum eine Arztbewertung mehrfach helfen kann. In einer Aktion spendet die Weisse Liste pro Bewertung 1 Euro an die Stiftung "HUMOR HILFT HEILEN". weiterlesen

Jugendforum Rheinland-Pfalz

Feedback-Veranstaltung

Eindrücke und Stimmen von der Veranstaltung, die im Februar 2014 stattfand. Unter anderem kommen Malu Dreyer, Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, und Brigitte Mohn, Mitglied des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung, zu Wort. weiterlesen

Info-Video

Kinder.Stiften.Zukunft.

Kinder.Stiften.Zukunft. ist ein übertragbares wirksames Veranstaltungsformat, das Akteure aus Initiativen, Stiftungen, Unternehmen und dem kommunalen Bereich zusammenbringt. Diese setzen sich auf der Veranstaltung mit aktuellen Herausforderungen und Fragen rund um die Themen Bildung, Gesundheit, Teilhabe, Elternarbeit und Integration auseinander. weiterlesen

Semi-Finale der NEUEN STIMMEN 2013

Beim Semi-Finale 2013 präsentierten sich 19 Sänger der NEUEN STIMMEN. Elf Frauen und acht Männer zeigten ihr Können auf der Bühne der Gütersloher Stadthalle. Neun Sängerinnen und Sänger überzeugten am Ende des Abends die Jury des Internationalen Gesangswettbewerbs und schafften es ins Finale. Auch die Zuschauer beim Semi-Finale konnten ihren Favoriten wählen - der Publikumspreis ging an Nadine Sierra aus den USA weiterlesen

Jubiläum

5 Jahre Musikalische Grundschule in Hessen

Als ausgesprochen erfolgreich und bundesweit wirksam würdigten Hessens Kultusministerin Dorothea Henzler und die stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, Liz Mohn, die Arbeit von mehr als 90 Musikalischen Grundschulen in Hessen. weiterlesen

Auszeichnung

Musikalische Grundschule erhält ECHO Klassik 2012

Das Projekt "Musikalische Grundschule" der Bertelsmann Stiftung, das in Kooperation mit den Kultusministerien von fünf Bundesländern durchgeführt wird, wurde 2012 von der Deutschen Phono-Akademie mit dem "ECHO Klassik Sonderpreis für Nachwuchsförderung im Bereich der Klassik" ausgezeichnet. Liz Mohn, stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung, nahm die Auszeichnung anlässlich der ECHO Preisverleihung am 14. Oktober 2012 im Berliner Konzerthaus entgegen. weiterlesen

Presseschau

Die musikalische Grundschule

Die "Musikalische Grundschule" ist ein Schulentwicklungsprojekt der Bertelsmann Stiftung, das gemeinsam mit den Kultusministerien in Bayern, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen umgesetzt wird. weiterlesen

8. Meisterkurs der NEUEN STIMMEN 2010

Der 8. Internationale Meisterkurs NEUE STIMMEN fand vom 13. bis zum 23. November 2010 in Gütersloh statt. 14 junge Sängerinnen und Sänger aus 13 Ländern, Teilnehmer des NEUE STIMMEN Gesangswettbewerbes 2009, wurden von der Jury für den anschließenden Meisterkurs nominiert. weiterlesen

1. Liedmeisterklasse der NEUEN STIMMEN 2012

Mit der Liedmeisterklasse NEUE STIMMEN, die 2012 zum ersten Mal stattfand, erweitert die Bertelsmann Stiftung den Internationalen Gesangswettbewerb und den Meisterkurs um eine mehrjährig konzipierte Liedmeisterklasse mit abschließenden Liederabenden. weiterlesen

NEUE STIMMEN 2009 - Siegerin Eunju Kwon

Sopranistin Eunju Kwon, Kihwan Sim, Bassbariton, und Tenor JunHo You haben die ersten drei Plätze beim Wettbewerb NEUE STIMMEN 2009 für sich entschieden. Mit ihren Sieger-Arien konnten sie Jury und Publikum für sich gewinnen. weiterlesen

25 Jahre NEUE STIMMEN

Interview mit René Pape

René Pape gewann 1989 den zweiten Preis beim Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN. Bereits 1988 begann der gebürtige Dresdener sein erstes Engagement an der Staatsoper Berlin, an der er bis heute Ensemble-Mitglied ist. weiterlesen

Dokumentation

Parlamente in der Europäischen Integration: Unterschätzt oder abgeschrieben?

Dokumentation der Konferenz "Nationale Parlamente in der Europäischen Integration: Unterschätzt oder abgeschrieben?" am 27. Februar 2013 in Berlin. Die Veranstaltung wurde vom Programm "Europas Zukunft" der Bertelsmann Stiftung ausgerichtet. Diskutiert wurde die europapolitische Rolle der Parlamente - insbesondere die des Deutschen Bundestages.

Im Film rekapitulieren einige Teilnehmer die wichtigsten Punkte. Zu Wort kommen Prof. Dr. Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Dr. Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestags, Michael Link, Staatsminister im Auswärtigen Amt, Prof. Dr. Christian Calliess, Freie Universität, Prof. Dr. Timm Beichelt, Europa Universität Viadrina, sowie Isabell Hoffmann, Projetc Manager der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Animation

So funktioniert der Online-Planer für die Pflege zu Hause

Das Bundesverbraucherministerium (BMELV) und das Projekt "Weisse Liste" der Bertelsmann Stiftung haben ein neues Internetangebot freigeschaltet, das Pflegebedürftigen und Angehörigen hilft, die häusliche Pflege und den Einsatz eines Pflegedienstes gezielt zu planen. Unter Pflegeplaner.de können Ratsuchende sich unabhängig und verständlich darüber informieren, welche Unterstützungsleistungen sie zum Beispiel bei der Körperpflege oder im Haushalt in Anspruch nehmen können. Zudem können sie ermitteln, welche Kosten voraussichtlich auf sie zukommen. Der Online-Pflegeplaner unterstützt auch professionelle Pflegeberater, die das neue Angebot in ihrer Beratung einsetzen können. weiterlesen

Animation

Arbeitswelten 4.0 - Wie wir morgen arbeiten und leben

Im Rahmen des Verbundforschungsprojektes OFFICE21® vom Fraunhofer IAO wurde basierend auf einem Forecast-Prozess mit über 100 Experten das Szenario "Arbeitswelten 4.0" erstellt. Das Zukunftsszenario beschreibt die Arbeits- und Lebenswelt von Büro- und Wissensarbeitern im Jahr 2025.

Im Mittelpunkt stehen die Möglichkeiten einer hochvernetzten, räumlich und zeitlich flexibilisierten Arbeitsorganisation, die sich an den individuellen Lebenskontexten orientiert und damit zu einer Steigerung von Innovationskraft, Effizienz und Effektivität beiträgt und sich auch in einer veränderten Gestaltung des Büroumfelds ausdrückt. weiterlesen

Interview

Reformbaustelle Rente - Prof. Dr. Gerhard Bäcker

Wie gut ist das deutsche Rentensystem für die Zukunft gerüstet? Wo besteht der größte Reformbedarf? Der Sozialwissenschaftler am Institut für Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen Prof. Dr. Gerhard Bäckersprach im Interview über die Rentenreform und mögliche Verbesserungen. Das Gespräch fand im Rahmen der Fachkonferenz "Reformbaustelle Rente: Zwischen demographischem Wandel und Finanzmarktkrise" der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Bertelsmann Stiftung statt. weiterlesen

Interview

Reformbaustelle Rente - Prof. Dr. Reinhold Schnabel

Wie gut steht es um das deutsche Rentensystem heute? Und wie kann es fit für die Zukunft gemacht werden? Prof. Dr. Reinhold Schnabel, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre an der Universität Duisburg-Essen, sprach im Interview über die jüngste Rentenreform. Das Gespräch fand im Rahmen der Fachkonferenz "Reformbaustelle Rente: Zwischen demographischem Wandel und Finanzmarktkrise" der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Bertelsmann Stiftung statt. weiterlesen

Kommunalkongress 2007

Rede von Peer Steinbrück

Die Zukunft der kommenden Generationen sichern - das Thema der Rede von Peer Steinbrück, Bundesminister der Finanzen, auf dem Kommunalkongress 2007 der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Dokumentation

Kommunalkongress 2009

Eindrücke vom Kommunalkongress 2009 der Bertelsmann Stiftung. Thema der Veranstaltung, an der über 700 kommunale Entscheider teilnahmen, war "Herausforderung Führung - zwischen Wahlen, Sachzwang und Visionen". weiterlesen

Dokumentation

Kommunalkongress 2013

Eindrücke vom Kommunalkongress 2013 der Bertelsmann Stiftung. Thema der Veranstaltung, an der rund 500 kommunale Entscheider teilnahmen, war "Zivilgesellschaften in Kommunen. Gemeinsam die Zukunft meistern!". weiterlesen

Interview

Reformbaustelle Rente - Anita M. Schwarz

Ist das deutsche Rentensystem für die Zukunft gewappnet? Welche Reformen müssen zukünftig unternommen werden? Anita M. Schwarz, Ökonomin im Bereich Rentenpolitik bei der Weltbank, sprach im Interview über ihre Studie zu Rentenreformen in Europa und Asien. Das Gespräch fand im Rahmen der Fachkonferenz "Reformbaustelle Rente: Zwischen demographischem Wandel und Finanzmarktkrise" der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Bertelsmann Stiftung statt. weiterlesen

Interview

Faktencheck Kaiserschnitt - Prof. Dr. Petra Kolip

Wie sind regionale Unterschiede bei Kaiserschnittentbindungen zu erklären? Welche Probleme können durch zu hohe Kaiserschnittraten entstehen? Petra Kolip, Professorin für Prävention und Gesundheitsförderung an der Universität Bielefeld, beantwortet diese und weitere Fragen. weiterlesen

Berliner Landesprogramm

Kitas bewegen

Das Berliner Landesprogramm "Kitas bewegen" ist ein hervorragendes Beispiel für Vernetzung: 12 Kooperationspartner verfolgen alle ein gemeinsames Ziel und stellen dafür Ressourcen zur Verfügung, damit Kinder und Mitarbeiterinnen in einer guten und gesunden Kita lernen und leben können. weiterlesen

Video

BürgerDialog 2014

Mehr als 150 Teilnehmer diskutierten mit Kanzleramtschef Peter Altmaier am 6. März 2014 in der Berliner Repräsentanz der Bertelsmann Stiftung über "Unser Europa". weiterlesen

Video

Das BürgerForum

Mehrere hundert Teilnehmer, begeisternde Arbeit in Veranstaltungen und auf einer Online-Plattform, überzeugende Ergebnisse und Vorschläge aus Bürgerhand - das BürgerForum bietet innovative Bürgerbeteiligung. Der Film erläutert in drei Minuten die Ziele, den Ablauf und die Funktionsweise des BürgerForums. weiterlesen

Auszeichnung

INQA-Audit 2014

Am 02. Juli 2014 würdigten Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, und Liz Mohn, stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung, die ersten erfolgreichen Teilnehmer des INQA-Audits "Zukunftsfähige Unternehmenskultur". weiterlesen

Transferpartner

Kinder.Stiften.Zukunft.

Nicht die Durchführung ist wesentlich für eine Kinder.Stiften.Zukunft.-Veranstaltung, sondern die Nachhaltigkeit. In Kommunen wie Wolfsburg, Braunschweig, Nürnberg, Berlin, Stuttgart, Erlangen oder München, aber auch im ländlichen Bereich von Märkisch-Oderland wurde das Konzept von Kinder.Stiften.Zukunft. bereits angewandt, um Akteure zu vernetzen. weiterlesen

Animation

Wie messen wir Wirkung?

Wie lässt sich für eine gemeinnützige Organisation eigentlich feststellen, welche Wirkung sie erzielt und ob sie effektiv arbeitet? Der Animationsfilm gibt Einblicke. weiterlesen

Fallbeispiel

CAP-Märkte - mit Social Franchise zum Erfolg

Trotz der großen Popularität des Modells im kommerziellen Sektor gibt es in Deutschland bisher nur wenige Franchise-Partnerschaften im gemeinnützigen Sektor. Die CAP-Märkte sind ein solches Beispiel. Davon profitieren viele. weiterlesen

SGI

Wie zukunftsfähig sind die Staaten der OECD und EU?

Die Sustainable Governance Indicators (SGI) adressieren eine der zentralen gesellschaftspolitischen Fragestellungen, die die Staaten der OECD und der EU heute lösen müssen: Wie lassen sich nachhaltige Politikergebnisse und eine größere Langfristorientierung in der Politik erzielen? weiterlesen

Animation

Was haben Kinder mit dem Rentensystem zu tun?

Die gesetzliche Rentenversicherung ist in Deutschland im sogenannten Umlageverfahren organisiert. Wie das funktioniert und welche Auswirkungen es auf Familien und Kinder heute und in Zukunft hat, erklärt dieser Film. Er zeigt: Kinder sind die Voraussetzung dafür, dass das Rentensystem zukunftsfähig bleibt. weiterlesen

Projekt

Wegweiser Kommune

Mit dem Wegweiser Kommune stellt die Bertelsmann Stiftung allen Kommunen mit mehr als 5.000 Einwohnern ein vielfältiges datenbasiertes Informationssystem zur Verfügung. weiterlesen

Der Mittelstand als gesellschaftlicher Akteur

Der Film der Bertelsmann Stiftung möchte dazu beitragen, den Verantwortungsbegriff im Mittelstand neu zu positionieren und zeigt anhand ausgewählter Beispiele, wie sich mittelständische Unternehmen mit ihrem Engagement für die Gesellschaft zukunftsorientiert aufstellen können und wie die Gesellschaft von unternehmerischen Know-how, Ressourcen und aktivem Engagement profitiert. weiterlesen

Netzwerk

Forum der Brückenbauer

Das "Forum der Brückenbauer" ist ein Netzwerk junger Führungspersönlichkeiten aus Migrantenorganisationen. Hervorgegangen ist es aus einem Projekt der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Veranstaltung

Zwischenbilanz von "Kein Kind zurücklassen!"

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Brigitte Mohn, Mitglied des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung, haben im Rahmen einer Veranstaltung in Oberhausen eine Zwischenbilanz des gemeinsamen Projektes "Kein Kind zurücklassen!" gezogen. weiterlesen

Finale der NEUEN STIMMEN 2013

Aufnahme des gesamten Finales von NEUE STIMMEN 2013 in der Stadthalle Gütersloh. Bei den Frauen siegten die Sopranistinnen Nicole Car aus Australien und Nadine Sierra aus den USA. Bei den Männern gewann der südkoreanische Tenor Myong-Hyun Lee. weiterlesen

Jahresbilanz

Arbeitsschwerpunkte 2013/2014 im Video

Die Bertelsmann Stiftung wird künftig ihr Engagement ausbauen, Reformkonzepte für eine bessere Balance von volkswirtschaftlichem Wachstum und Teilhabe-Chancen des Einzelnen zu entwickeln. weiterlesen

"Mein gutes Beispiel" 2014

BioMarkt Roland Geist GmbH

Eindrücke von der BioMarkt Roland Geist GmbH aus der baden-württembergischen Stadt Öhringen, einem der Preisträger von "Mein gutes Beispiel 2014". weiterlesen

"Mein gutes Beispiel" 2014

Klinikum Dahme-Spreewald GmbH

Eindrücke vom Projekt "Dahme-Spreewald Netzwerk Gesunde Kinder" der Klinikum Dahme-Spreewald GmbH, einem der Preisträger von "Mein gutes Beispiel" 2014. weiterlesen

Vortrag

Alumni-Meeting 2014

Suzanne Grieger-Langer hielt am 4. Juli 2014 im Rahmen des Alumni-Meetings der Executive Trainings der Bertelsmann Stiftung einen Vortrag zu den "sieben Säulen der Macht". weiterlesen

Alle Kids sind VIPs

Siegerehrung 2014

Sechs Jugendprojekte von über 100 online eingereichten Bewerbungen aus ganz Deutschland haben beim Integrationswettbewerb "Alle Kids sind VIPs" der Bertelsmann Stiftung gewonnen. Bei der feierlichen Siegerehrung am 2. Juli 2014 in Berlin dankte Aydan Özoguz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und Schirmherrin des Preises, den Jugendlichen für ihr vorbildliches Engagement für ein faires Miteinander in Vielfalt.

Gewonnen haben die Preisträger den Besuch eines prominenten "Alle Kids sind VIPs"-Botschafters. Daniel Aminati, Gerald Asamoah, Andreas Bourani, Bülent Ceylan, Culcha Candela und Rebecca Mir werden in den kommenden Monaten die Jugendlichen in Blomberg, Münster, Oberhavel, Osnabrück, Veitshöchheim und Wittmund besuchen. weiterlesen

Video

Religionsmonitor 2013

Der neu aufgelegte Religionsmonitor der Bertelsmann Stiftung präsentiert Ergebnisse zur heutigen Rolle von Religion und Religiosität in der Gesellschaft. Ihm liegt eine repräsentative Befragung von 14.000 Personen in Deutschland und weiteren zwölf Ländern zugrunde. weiterlesen

Info-Video

Kitas: Es mangelt an Personal

In der frühkindlichen Bildung bleibt gute Qualität oftmals auf der Strecke, weil viele Kindertageseinrichtungen nicht genügend Erzieherinnen haben. weiterlesen

Wegweiser Kommune

Demographischer Wandel

Der demographische Wandel macht sich in jeder Kommune bemerkbar. Wir werden älter, weniger und bunter. Jede Kommune entwickelt sich jedoch unterschiedlich. Es gibt solche, die wachsen und jene, die schrumpfen. Es gilt, diese Herausforderungen anzunehmen und zu gestalten. Mit dem Wegweiser Kommune der Bertelsmann Stiftung wird den Kommunen ausreichend Datenmaterial zur Verfügung gestellt, um diese Aufgabe meistern zu können. weiterlesen

Podiumsdiskussion

So kann es weiter gehen - Neue Wege für Teilhabe und Pflege

Mitschnitt der Podiumsdiskussion der zur Veranstaltung "So kann es weiter gehen - Neue Wege für Teilhabe und Pflege" am 20. Mai 2014 in Berlin. Es diskutierten: Dr. Jürgen Gohde, Kuratorium Deutsche Altershilfe, Karl-Josef Laumann, Bevollmächtigter der Bundesregierung für Pflege/ Bundesministerium für Gesundheit, Hilde Mattheis (MdB), gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Elisabeth Scharfenberg (MdB), pflegepolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis '90/Grüne sowie Alexander Schweitzer, Minister für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demographie des Landes Rheinland-Pfalz. weiterlesen

Preisverleihung

"Mein gutes Beispiel" 2014

In Berlin erhielten am 4. März 2014 das Klinikum Dahme-Spreewald, die Agentur inallermunde kommunikation und der Biomarkt Geist ihre Urkunden aus der Hand von Liz Mohn, stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

"Mein gutes Beispiel" 2014

inallermunde GmbH

Eindrücke von der Werbeagentur inallermunde kommunikation, einem der Preisträger von "Mein gutes Beispiel" 2014. weiterlesen

Animation

Reformpaket Kinderrente

Ein Reformpaket für ein familiengerechtes und tragfähiges Rentenversicherungssystem – verständlich erklärt durch diesen Animationsfilm. weiterlesen

Preisverleihung

Der Jakob Muth-Preis für inklusive Schule: Preisträger 2015

Die Preisträger des Jakob Muth-Preises für inklusive Schule, der 2015 zum sechsten Mal verliehen wird, kommen aus Emmendingen, Bremen und Espelkamp sowie ein Schulverbund aus Schleswig. Die Siegerschulen erhalten ein Preisgeld von jeweils 3.000 Euro und das Landesförderzentrum 5.000 Euro. weiterlesen

Preisverleihung

Eindrücke vom Festakt zur Verleihung des Reinhard Mohn Preises 2013

Der Friedensnobelpreisträger und ehemalige Generalsekretär der Vereinten Nationen Kofi Annan hat den Reinhard Mohn Preis der Bertelsmann Stiftung erhalten. Annan nahm die mit 200.000 Euro dotierte Auszeichnung am 7. November 2013 aus den Händen der stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Bertelsmann Stiftung, Liz Mohn, vor rund 500 Gästen im Gütersloher Stadttheater entgegen. weiterlesen

Fallbeispiel

Hamburger Hauptschulprojekt macht Schule

Viele Innovationen verbreiten sich über einen offenen Wissenstransfer. Auch das Hamburger Hauptschulmodell wurde in 18 Regionen übernommen. Inzwischen arbeitet das Bundesnetzwerk Schule und Ausbildung an der systematischen Skalierung des Konzepts. weiterlesen

Weisse Liste

Pflegeplaner

Der "Pflegeplaner" der Weissen Liste hilft seit Mitte 2013, die häusliche Pflege und den Einsatz eines Pflegedienstes gezielt zu planen. Der Animationsfilm zeigt, wie der Pflegeplaner funktioniert. Ilse Aigner, Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Stefan Etgeton, Project Manager der Bertelsmann Stiftung, Jens Kaffenberger, stellvertrentender Bundesgeschäftsführer des Sozialverbands VdK und Uwe Schröder, Vorstand der IKK gesund plus, erläuern die Besonderheiten des Angebots. weiterlesen

Interview

Reform der Krankenversicherung

Die Bertelsmann Stiftung und die Verbraucherzentrale Bundesverband sprechen sich für eine integrierte Krankenversicherung aus. Stefan Etgeton, Gesundheitsexperte der Bertelsmann Stiftung, erklärt im Interview, wie die gesetzliche (GKV) und die private (PKV) Versicherung in einen gemeinsamen Zweig zusammengeführt werden können. weiterlesen

Religionsmonitor 2013

Liz Mohn im Interview

Liz Mohn, stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung, erklärt anlässlich des Religionsmonitors 2013, was Religion für sie persönlich bedeutet und wie wichtig Verständigung und Respekt zwischen den Religionen für das Zusammenleben sind. weiterlesen

Vielfalt fördern

Initiative zur Lehrerfortbildung in NRW wird ausgeweitet

Das Projekt "Vielfalt fördern" des Schulministeriums NRW und der Bertelsmann Stiftung wird auf weitere fünf Kreise und Städte in Nordrhein-Westfalen ausgeweitet. Die Weiterbildung für Lehrkräfte, die im Schuljahr 2012/13 in Bonn, im Kreis Borken, in Düsseldorf, im Kreis Gütersloh und in Hamm angelaufen ist, wird jetzt auf Bielefeld, Gelsenkirchen, den Hochsauerlandkreis, den Kreis Kleve und den Oberbergischen Kreis ausgeweitet. Der Film zeigt die Auftaktveranstaltung für den Hochsauerlandkreis in Meschede. weiterlesen

Reportage

Creating Second Career Labour Markets

In ganz Europa steigen zukünftig die Pensionsalter. Gleichzeitig leben Menschen heutzutage länger, gesünder und sind im Allgemeinen fitter was Ihnen erlaubt sich bis weit über das 60. Lebensjahr hinaus aktiv gesellschaftlich zu beteiligen. Wie kann die Integration in den Arbeitsmarkt gelingen? weiterlesen

Animation

Executive Trainings einfach erklärt

Die Anforderungen an Führungskräfte ändern sich rasant. Unternehmenskultur wird zu einem unverzichtbaren Erfolgsfaktor. Der Animationsfilm zeigt, mit welchen Fragen sich Führungskräfte in den Executive Trainings der Bertelsmann Stiftung auseinandersetzen. weiterlesen

Faktencheck Antibiotika

Wann Antibiotika bei Kindern sinnvoll sind

Bundesweit wird jedem zweiten Kind zwischen drei und sechs Jahren mindestens ein Antibiotikum pro Jahr verschrieben - deutlich mehr als Erwachsenen. Aber nicht immer ist dies sinnvoll und notwendig. weiterlesen

Podiumsdiskussion

Beschäftigungspolitische Konferenz 2011

Dokumentation der Podiumsdiskussion "Perspektiven der europäischen Arbeitsmärkte – Auf dem Weg zur mehr Koordinierung?" auf der Beschäftigungspolitischen Konferenz der Bertelsmann Stiftung 2011. weiterlesen

Vortrag

Perspektiven des deutschen Arbeitsmarktes

Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Möller zum Thema „Zwischen Hoffen und Bangen – Perspektiven des deutschen Arbeitsmarktes“ anlässlich der Beschäftigungspolitischen Konferenz der Bertelsmann Stiftung 2011 weiterlesen

Vortrag

Technischer Fortschritt am Arbeitsmarkt

Vortrag von Prof. Dr. Gunter Dueck zum Thema „Technischer Fortschritt – Fluch oder Segen für Beschäftigungschancen?“ anlässlich der Beschäftigungspolitischen Konferenz der Bertelsmann Stiftung 2011 weiterlesen

Dokumentation

Kommunalkongress 2011

Eindrücke vom Kommunalkongress 2011 der Bertelsmann Stiftung. Die Veranstaltung, an der rund 600 kommunale Entscheider teilnahmen, stand unter dem Motto "Kinder und Jugendliche: Zukunft mit Perspektive - mehr Handlungsspielraum für Kommunen". weiterlesen

Interview

Wie ticken Jugendliche?

Wie ticken Jugendliche? Diese Frage beantwortet Dr. Marc Calmbach, Researcher & Consultant im Bereich Sozialforschung bei Sinus Sociovision in Berlin, im Interview und berichtet von seinen Forschungsergebnisse zu Lebenswelt junger Menschen. weiterlesen

Salzburger Trilog 2010

Auf dem Salzburger Trilog 2010 der Bertelsmann Stiftung diskutierten hochkarätige Gäste die Grenzen des Wachstums. Kann es auch Wohlstand ohne Wirtschaftswachstum geben oder ist das nur eine Schimäre? Ein besonderer Fokus lag auf der Schwarzmeerregion. weiterlesen

Kommunalkongress 2007

Eindrücke vom Kommunalkongress 2007 der Bertelsmann Stiftung. Während der Veranstaltung, die unter dem Motto "Finanzpolitik neu denken" stand, diskutieren 270 Teilnehmer über bessere Konzepte, mehr Transparenz und ein zukunftgerichtetes Denken - gerade auch in Bezug auf die Generationengerechtigkeit. Hauptredner war Bundesfinanzminister Peer Steinbrück. weiterlesen

Interreligiöse Verständigung

Salzburger Trilog 2007

Wie kann interreligiöse Verständigung gelingen und wie verhindert werden, dass sich politische Konflikte religiös aufladen? Über diese Fragen diskutierten auf dem Salzburger Trilog 35 Persönlichkeiten verschiedener Weltreligionen und Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Kultur. weiterlesen