Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 Hauptnavigation; Accesskey: 3 Servicenavigation; Accesskey: 4
Platzhalterbild

Effizient verwalten - demokratisch regieren

Das Hauptanliegen ist es, eine verantwortliche Mitbestimmung der Bürger am gesellschaftlichen Prozess zu fördern. Gleichzeitig sollte die öffentliche Verwaltung auf kommunaler und nationaler Ebene effizienter, transparenter und mit mehr Bürgernähe arbeiten können. Zur Umsetzung dieser Ziele sollen auf Basis der Best-Practice-Studie in einer zweiten Phase Reformansätze zielgruppengerecht realisiert werden.
 
Projektstart: 01.01.2002

Projektbeschreibung

Schwerpunkte

Balanced E-Government 10-Punkte-Plan

Zehn zentrale Handlungsempfehlungen für die Umsetzung eines innovativen "Balanced E-Government" als Download

Informationen zur internationalen Best-Practice-Studie

"Balanced E-Government", welche die Bertelsmann Stiftung gemeinsam mit Booz, Allen, Hamilton durchgeführt hat.

weiter

Das Online-Tool BEGIX,

den "Balanced E-Government Index": Beurteilen Sie Ihr eigenes E-Government-Angebot anhand des "BEGIX"-Kriterienkatalogs.

weiter

Hintergrundmaterial

zu internationalen Beispielen in E-Government und E-Democracy.

weiter

Publikation

Cover: E-Government

E-Government

Wo gibt es Beispiele für erfolgreiches E-Government? Was können Entscheidungsträger in Deutschland aus diesen Beispielen lernen? Bieten Sie eine Chance für die Weiterentwicklung der Bürgergesellschaft?


1. Auflage, 2002

Details


Ansprechpartner
130206_IMG_9517-2_57x82px Andreas Henke
Telefon:
+49 5241 81-81129
Projektteam

Martina Stangenberg

Download

In der Studie befassen sich Bertelsmann Stiftung und RWTH Aachen gemeinsam mit der Frage, wie es um die Umsetzung der E-Democracy-Ankündigungen der vergangenen Jahre bestellt ist. Ein Ergebnis: Es gibt mehr nachvollziehbare Gründe für das Scheitern als überzeugende Beispiele für das Gelingen der Online-Bürgerbeteiligung.

Download

Die Studie "Standortfaktor Verwaltung" von der Bertelsmann Stiftung, C@ll NRW und Accenture zeigt die hohen Einsparpotenziale für Gewerbetreibende durch E-Government und Call Center auf.

Drucken Senden Bookmark

SEITE SENDEN:

SEITE SENDEN

Vielen Dank für die Weiterempfehlung! Die Email wurde versendet.

 |  Die Stiftung |  Reinhard Mohn |  Politik |  Gesellschaft |  Wirtschaft |  Bildung |  Gesundheit |  Kultur |  Presse |  Verlag |  Service |  Projekte | 
 |  English  |  Karriere  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Ansprechpartner  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |