Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 Hauptnavigation; Accesskey: 3 Servicenavigation; Accesskey: 4
Platzhalterbild

Kind & Ko

"Kind & Ko" ist ein kommunales Modellprojekt der Bertelsmann Stiftung und Heinz Nixdorf Stiftung, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Bildungs- und Lernchancen von Kindern in den ersten acht Lebensjahren zu verbessern. In den Städten Paderborn und Chemnitz werden dazu Verfahren entwickelt und erprobt. Schwerpunkte der Arbeit bilden die Stärkung von Kindertageseinrichtungen als Bildungsinstitution, die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Eltern und Profis sowie professions- und institutionenübergreifende Kooperationen "rund um das Kind".

Aktuelles

Frühe Bildung beobachten und dokumentieren

Kinder sind Forscher und Entdecker. Jeden Tag erschließen sie sich eine neue Welt und gestalten sie aktiv mit. Das Beobachten und Dokumentieren gehört daher zu den zentralen Aufgaben von Erzieherinnen. Doch nicht jede Methode eignet sich gleich gut. Das Verfahren "Bildungs- und Lerngeschichten" aus Neuseeland hat sich bewährt.

weiter

Kommunale Netzwerke für Kinder

Kommunen sind Lebens- und Lernort von Kindern. Die Bertelsmann Stiftung hat deshalb gemeinsam mit der Heinz Nixdorf Stiftung in den Städten Chemnitz und Paderborn das Modellprojekt "Kinde & Ko" initiiert. Erprobt wurde die Umstzung eines kommunalen Netzwerkes, das die Aufgabe hat, Kinder zu begleiten. Das Handbuch fasst die Erfahrung aus dem Projekt zusammen und bietet anderen Kommunen Anregungen. 

weiter

Kind & Ko: Kinderbericht für die Stadt Paderborn

Im Projekt „Kind & Ko“ wurde für die Kommune Paderborn ein umfangreicher Kinderbericht erstellt. Der vorliegende Bericht hat zum Ziel, die Bildung, Bildungschancen und Lebenslagen von Kindern im Alter bis 8 Jahre in Paderborn möglichst kleinräumig abzubilden. Dahinter steht der Grundgedanke, kommunal vorliegende Daten für die Abbildung kindlicher Bildung zu nutzen, um auf dieser Basis bedarfsgerechte Angebote für Kinder und ihre Familien zu entwickeln und zu implementieren.

weiter

Sieh was ich kann! Bildungs- und Lerngeschichten in Kitas

Beobachten und dokumentieren kindlicher Lernprozesse sind wichtige Aufgaben der pädagogischen Arbeit in Kitas, um Bildungsprozesse bei Kindern gezielt anregen und fördern zu können. Hierzu bedarf es auch die Unterstützung der Eltern, die auf allen Ebenen als Partner anerkannt und einbezogen werden müssen. Ihnen erläutert die Broschüre anhand praktischer Beispiele das Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren.

weiter

"Kind & Ko" gestaltet Forum im Rahmen des Entscheider-Tages der Didacta

„Kinder- und Familienzentren – und wo bleibt die Kommune“, war das Thema des von der Bertelsmann Stiftung gestalteten Forums auf dem Entscheider-Tag im Rahmen der Didacta, am 01.03.2007 in Köln. Kinder- und Familienzentren sind ein zukunftsweisendes Modell der Kooperation und Vernetzung, um jedes Kind präventiv und kontinuierlich unterstützen zu können. Es wurde unter anderem den Fragen nachgegangen: Welche Rolle muss kommunale Politik und Verwaltung für eine effektive Steuerung der kommunalen Vernetzung der Institutionen und Organisationen „rund ums Kind“ einnehmen? Welche kommunalen Strukturen und Gremien sind für eine koordinierte Vernetzung wirksam?"

weiter

Kind & Ko: Kommunalpolitik stellt Weichen für ein nachhaltiges Netzwerk zur frühen Bildung in Paderborn

Einstimmig wurden im Jugendhilfeausschuss Paderborn im Modellprojekt „Kind & Ko“ entwickelte Empfehlungen für innovative Angebotsstrukturen in der frühen Bildung verabschiedet. Die Kommunalpolitik hat damit Grundlagen für ein kommunales Netzwerk zwischen der frühen Bildung, sowie dem Gesundheits-, Schul- und Jugendhilfebereich gelegt.

weiter

Kind & Ko präsentiert sich auf dem 5. Fachforum des Deutschen Jugendinstituts (DJI)

Regionale Vernetzung von Diensten und Angeboten rund um Kinder und Familien war Thema des diesjährigen DJI-Fachforums am 05.12.06 in München. Kathrin Bock-Famulla, Projektmanagerin „Kinder früher fördern“ der Bertelsmann Stiftung, stellte die Erfahrungen des Modellprojektes "Kind & Ko" zum Aufbau und Steuerung kommunaler Netzwerke, ausgewählten Vertretern aus Bund, Land, Kommune und der freien Wohlfahrtspflege vor.

weiter

Von der Kita in die Grundschule - Ergebnisse der ersten Elternbefragung in Paderborn und Chemnitz

Wie erleben Eltern den Wechsel ihres Kinder von der Kindertagesstätte in die Grundschule? 1700 Eltern in Chemnitz und Paderborn - den beiden Modellkommunen von Kind & Ko - wurden im Sommer 2005 zu diesem Thema befragt. Die Ergebnisse wurden im Januar 2006 in Paderborn präsentiert.

weiter

Betreuungs- und Bildungsqualität: Auswertung der zweiten Elternbefragung in Paderborn und Chemnitz

Zum Forum frühkindliche Bildung des Projektes "Kind & Ko" trafen sich am 28. März in Paderborn und am 30. März 2006 in Chemnitz Eltern und Fachleute "rund ums Kind". Sie diskutierten die Ergebnisse der zweiten Elternbefragung, die im Auftrag des Projekts Kind & Ko durchgeführt wurde. Gefragt wurde u.a. wie Eltern die Qualität von Bildungs-, Betreuung- und Freizeitangebote für ihre Kinder beurteilen.

weiter

Unsere Themen

Zusammenarbeit mit Eltern

Kind & Ko möchte ...

weiter

Kita als Bildungsort

Kind & Ko möchte ...

weiter

Kooperationen aller "Profis"

Kind & Ko möchte ...

weiter

Partner

Logo HNS

Heinz Nixdorf Stiftung

Die Heinz Nixdorf Stiftung ist - neben der Stiftung Westfalen - eine von zwei unter-nehmensunabhängigen gemeinnützigen Stiftungen, die aus dem Nachlass des 1986 verstorbenen Unternehmers Heinz Nixdorf hervorgegangen sind. Aus den Erträgen dieses Vermögens werden u.a. die berufliche Aus- und Fortbildung und die Bildung allgemein gefördert. Die Heinz Nixdorf Stiftung verwirklicht ihre Zwecke in erster Linie mittelbar, insbesondere in Kooperation mit anderen gemeinnützigen Institutionen. In Paderborn fördert sie zwei Kindertagesstätten, die auf Initiative des Stifters Heinz Nixdorf entstanden sind.

externer Link


Drucken Senden Bookmark

SEITE SENDEN:

SEITE SENDEN

Vielen Dank für die Weiterempfehlung! Die Email wurde versendet.

 |  Die Stiftung |  Reinhard Mohn |  Politik |  Gesellschaft |  Wirtschaft |  Bildung |  Gesundheit |  Kultur |  Presse |  Verlag |  Service |  Projekte | 
 |  English  |  Karriere  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |