Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 Hauptnavigation; Accesskey: 3 Servicenavigation; Accesskey: 4
Platzhalterbild
Video-Bericht
Gütersloh, 04.09.2008

Carl Bertelsmann-Preis 2008 - Festakt


Für die vorbildliche Förderung von Schülern ausländischer Herkunft hat die Schulbehörde aus dem kanadischen Toronto den Carl Bertelsmann-Preis 2008 erhalten. Die Direktorin des Toronto District School Board, Gerry Connelly, nahm gemeinsam mit dem Kuratoriumsvorsitzenden des Toronto District School Board, John Campbell, die mit 150.000 Euro dotierte Auszeichnung aus den Händen von Liz Mohn entgegen.

In den mehr als 550 Schulen des Bezirkes gelinge die Integration von Kindern aus Zuwandererfamilien in beispielhafter Weise, lobte die Vize-Chefin der Bertelsmann Stiftung. Dank der besonderen Förderung gebe es in Kanada kaum Unterschiede zwischen der Leistung von Schülern aus einheimischen und ausländischen Familien.

Gleichzeitig startet die Bertelsmann Stiftung eine bundesweite Schulaktion unter dem Motto "Alle Kids sind VIPs". Mit dem Wettbewerb lädt die Stiftung Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 12 ein, Projekte und Ideen für eine bessere Integration an ihren Schulen zu entwickeln und so die Problematik der mangelnden Chancengleichheit im deutschen Bildungssystem selbst aktiv anzugehen.


Ansprechpartner
Porträt Ulrich Kober Ulrich Kober
Telefon:
+49 5241 81-81598
Porträt Petra Rutkowsky Petra Rutkowsky
Telefon:
+49 5241 81-81498
Audios & Videos
kopfhoerer_Fernseher

Zur Medienliste
Drucken Senden Bookmark

SEITE SENDEN:

SEITE SENDEN

Vielen Dank für die Weiterempfehlung! Die Email wurde versendet.

 |  Die Stiftung |  Reinhard Mohn |  Politik |  Gesellschaft |  Wirtschaft |  Bildung |  Gesundheit |  Kultur |  Presse |  Verlag |  Service |  Projekte | 
 |  English  |  Karriere  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |