Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 Hauptnavigation; Accesskey: 3 Servicenavigation; Accesskey: 4
Platzhalterbild

Projekte

Mann und Frau gut gelaunt Rücken an Rücken

Prävention von Rückenschmerzen

Rücken- und Gelenkerkrankungen nehmen bei Krankheitskosten, Arbeitsunfähigkeitstagen, Reha-Verfahren und Frühberentung einen traurigen Spitzenplatz ein. Auch angesichts der Ressourcenknappheit im Gesundheitswesen sind alle Möglichkeiten auszuschöpfen, Krankheiten vorzubeugen, sie frühzeitig zu erkennen und sie bestmöglich zu behandeln. Dieses Projekt möchte entsprechende Wege einer Früherkennung unspezifischer Rückenerkrankungen, angemessene Interventionsmöglichkeiten und deren volkswirtschaftliche Bedeutung aufzeigen.
 
Projektlaufzeit: 01.01.2002-31.12.2005

Projektbeschreibung

Nachrichten

Aktuelles aus dem Projekt

Kann man Rückenschmerzen überhaupt vorbeugen?

Antworten auf diese und viele weiteren Fragen lieferte die Tagung Prävention von Rückenschmerzen am 7. Dezember 2005 in Gütersloh. Neben aktuellen, wissenschaftlich fundierten Daten zur Rückengesundheit wurden effektive und effiziente Wege zur Prävention und Intervention thematisiert.

Wenn Sie an den Inhalten der Tagung interessiert sind, klicken Sie auf weiter:

weiter

Locker bleiben - Neue Erkenntnisse stärken den Rücken

Was können wir tun, damit uns Rückenbeschwerden möglichst wenig beeinträchtigen? Gehen wir mit den Beschwerden richtig um? Sind unsere Verhaltensmuster, die sich oft in Schonung und Passivität ausdrücken noch angebracht? Mit diesen Fragen hat sich die Bertelsmann Stiftung angesichts einer ständig steigenden Zahl von Menschen mit Rückenbeschwerden intensiv beschäftigt. Die Erkenntnisse werden nun in einem gemeinsamen Projekt mit der Bertelsmann BKK erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

externer Link

Weiterführende Themen und Projekte


Ansprechpartner
volbracht_neu_125 Eckhard Volbracht
Telefon:
+49 5241 81-81215
Partner

Prof. Dr. Dr. Heiner Raspe Institut für Sozialmedizin Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
heiner.raspe@
sozmed.mu-luebeck.de

Prof. Dr. Klaus Pfeifer Sportwissenschaftliches Institut der Universität Erlangen
klaus.pfeifer@sport.uni-erlangen.de

Dr. Martin Butzlaff Universität Witten-Herdecke
butzlaff@uni-wh.de

Dr. Gerd Müller Rückenzentrum am Michel
g.mueller@ruecken-zentrum.de

Thomas Johannwille Bertelsmann BKK
thomas.johannwille@
bertelsmann-bkk.de

Dr. Markus Schilgen Akademie für Manuelle Medizin
dr.schilgen@
manuellemedizin.de

Gundula Mauer, KKH - Allianz
gundula.mauer@
kkh-allianz.de

Andrea Willems-Esch, IKK Bundesverband
andrea.willems-esch@
bv.ikk.de

Drucken Senden Bookmark

SEITE SENDEN:

SEITE SENDEN

Vielen Dank für die Weiterempfehlung! Die Email wurde versendet.

 |  Die Stiftung |  Reinhard Mohn |  Politik |  Gesellschaft |  Wirtschaft |  Bildung |  Gesundheit |  Kultur |  Presse |  Verlag |  Service |  Projekte | 
 |  English  |  Karriere  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |