Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 Hauptnavigation; Accesskey: 3 Servicenavigation; Accesskey: 4
Platzhalterbild

Projekte

Glas mit transpartenter Schrift Nachhaltigkeit

Unternehmen in der Gesellschaft

Corporate Citizenship planen und messen mit der iooi-Methode

Ein Leitfaden für das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen
Gemeinnütziges, soziales oder kulturelles Engagement von Unternehmen muss gesellschaftliche Relevanz nachweisen können, wenn es mehr als reine PR sein soll.
Leitlinien und damit Handwerkszeug für die seriöse, valide und effiziente Messung von Aufwand und Ergebnis gesellschaftlichen Engagements hat die Bertelsmann Stiftung gemeinsam mit einer Gruppe namhafter Unternehmen entwickelt. Die iooi- Methode macht Corporate Citizenship mess- und darstellbar und soll damit Unternehmen helfen, Ziele zu definieren, Projekte wirkungsorientiert zu planen und zu evaluieren. Zielgruppen sind Unternehmen und gemeinnützige Organisationen.

Der Leitfaden "Corporate Citizenship planen und messen mit der iooi Methode" wurde "aus der Praxis für die Praxis" entwickelt. Neben vielen Praxisbeispielen bietet der Leitfaden einen Orientierungsrahmen zur systematischen Erfassung von Aufwand und Wirkungen  des Unternehmensengagements. Hierfür werden vier Kategorien zu Grunde gelegt:

  • Input
    für das Engagement eingesetzte professionelle, materielle und finanzielle Ressourcen (also z.B. Geld, Sachleistungen, Arbeitszeit)
  • Output
    die direkte Leistung, die mit dem Input erzielt wurde ( wie z.B. produzierte Medien, realisierte Veranstaltungen, dokumentierte Aktivitäten)
  • Outcome
    die Ergebnisse und  unmittelbare Wirkung des Engagements für das Unternehmen, das gemeinnützige Anliegen und die betroffenen Zielgruppen ( messbar z.B. in Menge der Teilnehmer an Workshops oder Anzahl der erreichten Personen bei bestimmten Programmen)
  • Impact
    die mittel- bis langfristige Veränderung in der Folge des Engagements in der Gesellschaft, die möglicherweise über den Rahmen und die engere Zielgruppe des Engagements hinaus erreicht wird

Als Einstieg für interessierte Unternehmen und gemeinnützige Organisationen steht auch ein kurzer Film zur Verfügung. Im Video erklären Birgit Riess, Programmdirektorin "Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen", und Michael Werner, Leiter Sustainability bei PriceWaterhouseCoopers, die iooi-Methode.


Ansprechpartner
Porträtfoto von Birgit Riess Birgit Riess
Telefon:
+49 5241 81-81351
Publikationen
cover_ioo

Wirkung gesellschaftlichen Engagements erstmals mess- und planbar

weiter
Drucken Senden Bookmark

SEITE SENDEN:

SEITE SENDEN

Vielen Dank für die Weiterempfehlung! Die Email wurde versendet.

 |  Die Stiftung |  Reinhard Mohn |  Politik |  Gesellschaft |  Wirtschaft |  Bildung |  Gesundheit |  Kultur |  Presse |  Verlag |  Service |  Projekte | 
 |  English  |  Karriere  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |