Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 Hauptnavigation; Accesskey: 3 Servicenavigation; Accesskey: 4
Platzhalterbild

Netzwerke für Beschäftigung

Jugendliche bei der praktischen Ausbildung im Rahmen der Berufschule.

Beschäftigungsprobleme werden nicht mehr von einzelnen Akteuren des Arbeitsmarktes gelöst. Netzwerke für Beschäftigung beteiligen alle relevanten Akteure. Das sind die Unternehmen, Kammern, Politik, Gewerkschaften, Verbände, Hochschulen und Verwaltungen - also alle, die zur Lösung der aktuellen Probleme des Arbeitsmarktes einen Beitrag leisten. Im Zusammenspiel aller Akteure bieten Netzwerke neue Impulse für eine verbesserte Beschäftigungsentwicklung.

Ihre besondere Stärke liegt in der Entwicklung, Erprobung und Verbreitung neuer Konzepte für die Integration schwieriger Zielgruppen. Warum also das Rad immer wieder neu erfinden?

Auf regionaler Ebene entwickeln die Beteiligten Lösungen für ihre spezifischen regionalen Probleme. Im gemeinsamen Interesse einer regionalen Identität werden vor Ort praktikable Lösungen lagerübergreifend ausprobiert, während auf Spitzenebene noch diskutiert wird.


Ansprechpartner
Porträt von Stefan Empter Stefan Empter
Telefon:
+49 5241 81-81137
Weitere Ansprechpartner

Aline Hohbein

Drucken Senden Bookmark

SEITE SENDEN:

SEITE SENDEN

Vielen Dank für die Weiterempfehlung! Die Email wurde versendet.

 |  Die Stiftung |  Reinhard Mohn |  Politik |  Gesellschaft |  Wirtschaft |  Bildung |  Gesundheit |  Kultur |  Presse |  Verlag |  Service |  Projekte | 
 |  English  |  Karriere  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |