Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 Hauptnavigation; Accesskey: 3 Servicenavigation; Accesskey: 4
Platzhalterbild

Die Bewältigung der Folgen der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise erfordert eine Rückbesinnung und einen Konsens über gesellschaftliche Institutionen und Regeln, die Wohlstand, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiges Wirtschaften auf der Grundlage gemeinsamer Prinzipien und Werte ermöglichen. Dieses muss auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene erfolgen. Die Soziale Marktwirtschaft bietet einen solchen Orientierungsrahmen, den es in einer globalisierten Welt neu zu bestimmen gilt.

Programmbeschreibung

Nachrichten

Kiel/Gütersloh - 15.04.2011

Dialog über globale Herausforderungen

weiter

Schwerpunkte

Weiterführende Themen und Projekte


Ansprechpartner
Porträt von Stefan Empter Stefan Empter
Telefon:
+49 5241 81-81137
Porträt von Andreas Esche Andreas Esche
Telefon:
+49 5241 81-81333
Publikation
Zukunftsmodell Soziale Marktwirtschaft

Zukunftsmodell Soziale Marktwirtschaft

Deutschland hat sich in der Finanz- und Wirtschaftskrise besser behauptet als viele andere Industrienationen. Dies hat die Bertelsmann Stiftung zum Anlass genommen, sich intensiv mit unseren Strukturen in Wirtschaft und Gesellschaft auseinanderzusetzen.

weiter
Alle Publikationen
Drucken Senden Bookmark

SEITE SENDEN:

SEITE SENDEN

Vielen Dank für die Weiterempfehlung! Die Email wurde versendet.

 |  Die Stiftung |  Reinhard Mohn |  Politik |  Gesellschaft |  Wirtschaft |  Bildung |  Gesundheit |  Kultur |  Presse |  Verlag |  Service |  Projekte | 
 |  English  |  Karriere  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |